Pressemitteilung vom 09.03.2015

zurück zur Übersicht

Deutscher Pflegetag 2015

Verbesserte Pflege – nur mit nachhaltigen infrastrukturellen Lösungen möglich

Effiziente Hilfe für Pflegende und Pflegebedürftige bei gleichzeitig steigender Arbeitsbelastung gilt als eine der großen Herausforderungen in der Pflege heute. Entscheider aus allen Bereichen – Pflege, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – sind gefordert, Lösungen gemeinsam zu erarbeiten, um die aktuelle Pflegesituation zu verbessern. Auf dem diesjährigen Deutschen Pflegetag, vom 12.-14. März 2015 in Berlin, übernimmt die Deutsche Telekom als Premiumpartner die exklusive Patenschaft des Themenbereichs Infrastruktur.  Die Telekom Healthcare Solutions & Security Solutions entwickelt hochmoderne und vernetzte technische Lösungen, die die Pflege in Deutschland fit für die Zukunft machen sollen.


Wie können moderne Informations- und Dokumentationstechnologien die Pflegesituation verbessern und die täglich anfallenden pflegerischen Leistungen vereinfachen? Laut Dr. Axel Wehmeier, Sprecher der Geschäftsführung und Verantwortlicher für das Gesundheitsgeschäft bei der Deutschen Telekom, kann eine optimierte Pflege nur mit nachhaltigen infrastrukturellen Lösungen sichergestellt werden. Als Exklusivpartner des Themenbereichs Infrastruktur will die Deutsche Telekom auf dem Deutschen Pflegetag ein Zeichen für die Zukunft der Pflege setzen. Ziel sei es, neben der Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen auch alle Akteure in der Pflege digital miteinander zu vernetzen, um einen schnellen und sicheren Informationsaustausch zwischen diesen zu ermöglichen.


„Die moderne Technik kann künftig die Sicherheit und medizinische Betreuung von pflegebedürftigen Menschen gewährleisten, zum Beispiel durch digitale Assistenz- und Notfallsysteme oder durch digitale Messgeräte, die über die Ferne bedienbar und lesbar sind“, so Wehmeier. Auf diese Weise können sowohl Pflegekräfte als auch Angehörige pflegebedürftige Menschen kontinuierlich betreuen und frühzeitig Risikopotenziale erkennen. Werden Angehörige, Pfleger und Ärzte über intelligente Notrufsysteme direkt per E-Mail oder SMS benachrichtigt, ist ein schnelleres Eingreifen im Notfall möglich.


Axel Wehmeier setzt sich für die Erarbeitung von technologischen Lösungen im Bereich Pflege und eine langfristige Zusammenarbeit aller Beteiligten ein. Im Mittelpunkt stehen maßgeschneiderte Angebote im Gesundheitswesen und intelligente Lösungen auf Mobilfunkbasis – mit der Deutschen Telekom als sogenanntem Enabler, das heißt Partner, der selbst keine Geräte herstellt, jedoch alle Beteiligten hochsicher verbindet und vernetzt.


Der führende Pflegekongress bietet spannende Themen und ein vielfältiges Vortragsprogramm
Die zentrale Veranstaltung für die Pflegebranche in Deutschland bietet ein vielfältiges, mehr als 24 Themenblöcke und über 70 Beiträge umfassendes Vortragsprogramm und garantiert einen intensiven Dialog aller Disziplinen und Bereiche. Nach jedem Themenblock und Beitrag besteht die Möglichkeit zu offenem Meinungsaustausch und kontroverser Diskussion zwischen Referenten, Experten und Teilnehmern. Zudem können sich Besucher auf der bereits ausgebuchten Fachausstellung über Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Pflege informieren.
Der Deutsche Pflegetag 2015 findet vom 12. bis 14. März im Flughafen Berlin-Tempelhof statt. Programm und weitere Informationen unter: http://www.deutscher-pflegetag.de

Über den Deutschen Pflegetag 2015
Der Deutsche Pflegetag 2015 ist eine Veranstaltung des Deutschen Pflegerats e.V. und gilt als die zentrale Veranstaltung für Pflege in Deutschland. Vom 12. bis 14. März 2015 gestalten hier über 3.000 Experten und Entscheider aus Pflege, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Zukunft der Pflege – eines der wichtigsten gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Der geschichtsträchtige Flughafen Berlin-Tempelhof, Symbol für Begegnung, Gemeinschaft und Fürsorge, lädt zum intensiven Dialog. Im Rahmen des umfangreichen Vortrags- und Workshop-Programms werden verschiedene Standpunkte der wichtigsten Pflegethemen kontrovers und vielschichtig beleuchtet. Weitere Informationen unter www.deutscher-pflegetag.de

Pressekonferenz im Flughafen Tempelhof
Am 12. März findet um 11 Uhr die offizielle Pressekonferenz zum Deutschen Pflegetag 2015 im Flughafen Tempelhof statt. Teilnehmer sind Karl-Josef Laumann (Bevollmächtigter der Bundesregierung für Patienten und Pflege), Andreas Westerfellhaus (Präsident des Deutschen Pflegerats e.V.), Jürgen Graalmann (Vorstandsvorsitzender AOK-Bundesverband) sowie als Moderator Eckart von Hirschhausen.
Für Ihre Presseakkreditierung wenden Sie sich bitte per E-Mail an anmeldung@deutscher-pflegetag.de.

Über die Schlütersche
Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist Organisator des Deutschen Pflegetags und einer der führenden Anbieter von Fachinformationen und Branchenverzeichnissen in Deutschland. Hochqualifizierte Fachjournalisten erstellen mehr als 30 Zeitschriften für anspruchsvolle Zielgruppen, begleitet und ergänzt von digitalen und crossmedialen Angeboten. Dazu kommen Fachbücher, Fachveranstaltungen und vielfältige Servicedienstleistungen wie Corporate Publishing oder die organi-satorische Betreuung von Fremdveranstaltungen.

Pressekontakt
Adlexis GmbH
Liebherrstr. 10
80538 München
Karin Bretz, Dr. Sybille Römmelt
Tel.        089-20 20 816 – 0
Fax         089-20 20 816 – 10
E-Mail   sybille.roemmelt@adlexis.com

 

 

 

Dr. Sybille Römmelt
Senior Communications Manager
Creative Director

Adlexis GmbH
Liebherrstraße 10
80538 München
t. +49 (0)89 20 20 816 0
f. +49 (0)89 20 20 816 10
e. sybille.roemmelt@adlexis.com

www.adlexis.com

Geschäftsführung Karin Bretz
Handelsregister B München HRB 15 46 00

zurück zur Übersicht