Category

Assistierter Suizid und Tötung auf Verlangen

15 Apr 2021

Mögliche Neuregelung der Suizidassistenz

Stellungnahme des DPR zu wesentlichen Eckpunkten für eine Neuregelung der Suizidassistenz, nachdem das Bundesverfassungsgericht mit seinem Urteil vom 26.02.2020 den § 217 StGB für nichtig erklärt hat. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe macht eine untergesetzliche Regelung erforderlich. Unabhängig von der ethischen Einschätzung der Regelungen zur Assistenz beim Suizid, besteht…
weiterlesen
10 Sep 2015

Die Perspektive Pflegender muss bei jedweder gesetzlichen Regelung zur Sterbehilfe berücksichtigt werden

Deutscher Pflegerat stellt Grundsatzpapier zur Diskussion Sterbehilfe vor „Die Perspektive Pflegender muss bei jedweder gesetzlichen Regelung zur Sterbehilfe berücksichtigt werden“, betonte Franz Wagner, Vize-Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), heute in Berlin. Wagner stellte das Grundsatzpapier des DPR zur Diskussion um eine Gesetzesänderung zum Assistierten Suizid (Beihilfe zur Selbsttötung) und zur…
weiterlesen
12 Mai 2015

Grundsatzpapier des DPR zur Diskussion um eine Gesetzesänderung zum Assistierten Suizid (Beihilfe zur Selbsttötung) und zur Tötung auf Verlangen

Beruflich Pflegende sind häufig mit dem erklärten Todeswunsch oder dem Ansinnen nach einer Hilfestellung bei der Selbsttötung konfrontiert. Abhängig von ihrem jeweiligen Tätigkeitsfeld sind sie auf diese existenziellen Anfragen von Patienten, Bewohnern, Betreuten oder deren Angehörigen nur unzureichend vorbereitet. Während der internationale Ethikkodex (ICN, 2014) Pflegende darauf verpflichtet ihr Hauptaugenmerk…
weiterlesen