Skip to main content
Category

Digitalisierung

Der Deutsche Pflegerat erarbeitet Stellungnahmen zu wichtigen Themen der Pflege in Deutschland. Hier finden Sie eine Reihe von Infoblättern zu den aktuellen Kernthemen, die in komprimierter und verständlicher Form die Themen kurz skizzieren, den Stand der Dinge in Deutschland sowie die Position des DPR darstellen.

01 Aug 2023

Von der geplanten Digitalisierung ist Deutschland weit entfernt

BMG-Verbändeanhörung zum Referentenentwurf Digital-Gesetz Heute (01.08.2023) hat im Bundesgesundheitsministerium die Verbändeanhörung zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG) stattgefunden. Mit dabei war der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR). DPR-Präsidentin Christine Vogler betont: „Von der im Referentenentwurf vorgesehenen Digitalisierung des Gesundheitswesens sind wir nach wie vor…
weiterlesen
21 Jul 2022

Empfehlungen zur Refinanzierung der Digitalisierungskosten

Ausgangslage Die nutzenstiftende Digitalisierung der Pflege kann nur gelingen, wenn die entstehenden Folgekosten über die Leistungsentgelte refinanziert werden. Bisher ist die Refinanzierung der Investitions- und Betriebskosten (z. B. Lizenzgebühren, Abschreibungen für Soft- und Hardware, Wartungsgebühren, Serviceleistungen, Breitbandnutzung) unzureichend. Darüber hinaus fehlt es den Pflegeeinrichtungen an Digitalisierungspersonal (IT-Experten, Freistellungen für Digitalisierungsverantwortliche…
weiterlesen
21 Jul 2022

Verbändebündnis Digitalisierung in der Pflege: Entwurf für Aufbau und Aufgaben des Kompetenzzentrums Digitale Pflege

Ausgangslage Die Pflege und deren Spezifika werden bisher bei der Digitalisierung des Gesundheits- und Sozialwesens nicht hinreichend berücksichtigt. Das Gelingen des kontinuierlichen Strategieprozesses zur Digitalisierung in der Pflege hängt maßgeblich davon ab, das die am Pflegeprozess Beteiligten aktiv daran mitwirken. Beschreibung Kompetenzzentrum Das Verbändebündnis „Digitalisierung in der Pflege“ empfiehlt vor…
weiterlesen
21 Jul 2022

Verbändebündnis Digitalisierung in der Pflege: Erste Überlegungen zum Nationalen Strategieplan für die Digitalisierung der Pflege (Gliederungsentwurf)

I. Ausgangslage und Vorbemerkungen Die Ampelkoalition hat der Digitalisierung der Pflege im Koalitionsvertrag hohe Bedeutung zugewiesen. Dort heißt es im Kapitel Pflege und Gesundheit u.a.: Wir sorgen für eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung und eine menschliche und qualitativ hochwertige Medizin und Pflege. Wir verbessern die Arbeitsbedingungen der Gesundheitsberufe und Pflegekräfte. Wir ermöglichen…
weiterlesen
20 Jun 2022

Bündnis „Digitalisierung in der Pflege“ trifft Bundesminister Karl Lauterbach

Gemeinsame Pressemitteilung | Bündnis Digitalisierung in der Pflege – Digitalisierung kann helfen, Probleme der Pflege zu lösen – Schlüsselfaktoren sind ein Kompetenzzentrum und ein Nationaler Stra-tegieplan – Bündnis macht konkrete Vorschläge Der Koalitionsvertrag sieht eine regelmäßig fortgeschriebene Digita-lisierungsstrategie im Gesundheitswesen und in der Pflege vor. Das Verbändebündnis „Digitalisierung in der…
weiterlesen
08 Okt 2021

Bündnis Digitalisierung in der Pflege

Vier Empfehlungen für den Koalitionsvertrag. Wie im anstehenden neuen Koalitionsvertrag die Weichen für eine digitalere Pflege gestellt werden können, hat das Bündnis in Form von vier Empfehlungen ausgearbeitet. Das Positionspapier dazu finden Sie zum Download hier.…
weiterlesen
16 Jun 2021

Interoperabilität als Voraussetzung für eine nutzenstiftende digitale Pflege

Institutionen aus dem Bereich der beruflichen Pflege, der Wissenschaft und Industrie sprechen sich in einem fachlichen Diskussionspapier für die konsequente Umsetzung von Interoperabilität und die Verwendung technischer Standards in der Pflege aus. Sie sehen darin eine zentrale Voraussetzung für eine nutzenstiftende und erfolgreiche Digitalisierung der Pflege. Der Einsatz digitaler Lösungen…
weiterlesen
27 Mai 2021

Positionspapier Verbändebündnis Digitalisierung in der Pflege

Gemeinsames Positionspapier  Digitalisierung in der Pflege Eckpunkte einer nationalen Strategie   Das Bündnis wird getragen von: Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg e. V.) Deutscher Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP e. V.) Deutscher Pflegerat (DPR e. V.) Fachverband Informationstechnologie in Sozialwirtschaft  und Sozialverwaltung (FINSOZ e. V.) Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland…
weiterlesen
04 Aug 2020

Gemeinsame Pressemitteilung Verbändebündnis bvitg, DEVAP, DPR, FINSOZ, VdDD und vediso

Verbändebündnis fordert nationalen Strategieplan zur Digitalisierung in der Pflege Insgesamt sechs Verbände aus dem Gesundheits- und Sozialwesen haben sich zusammengeschlossen, um die Digitalisierung in der Pflege deutschlandweit voranzubringen. In einem Grundsatzpapier benennt das Bündnis vier konkrete Handlungsfelder, die seitens der Politik mit Priorität angegangen werden sollten. Übergeordnete Forderung ist ein…
weiterlesen
14 Mai 2020

ePflegebericht überzeugt in der Anwendung

Besserer Informationsfluss im Pflege- und Gesundheitsbereich über die Sektorengrenzen hinweg ist somit möglich „Krankenhäuser, ambulante oder stationäre Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeheime und Pflegdienste können künftig erstmalig den gleichen Pflegebericht nutzen. Über die Sektorengrenzen könnte damit der Informationsfluss nahtlos wesentlich verbessert werden. Nicht zuletzt in einer erfolgreichen Machbarkeitsstudie hat der ePflegebericht seinen Nutzen…
weiterlesen