Willkommen beim Deutschen Pflegerat e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen

Informationen zum Coronavirus

Informationsseite des Robert Koch Instituts (RKI) zur aktuellen Entwicklung
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Informationsseite des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zur aktuellen Entwicklung
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Hygienetipps
https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html

Veröffentlichung der RKI Empfehlungen „Optionen für den Umgang mit medizinischem Personal in Situationen mit relevantem Personalmangel im Rahmen der COVID-19 Pandemie“
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/HCW.html

Prävention und Management von COVID-19 in Alten- und Pflege­ein­richtungen und Einrich­tungen für Menschen mit Beein­trächtigungen und Behinderungen (26.02.2021) https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Alten_Pflegeeinrichtung_Empfehlung.html

 

Die Hotline des BMG zum neuartigen Coronavirus erreichen Sie unter: 030 346 465 100

Pflege und Hauswirtschaft – Zusammenarbeit gestalten

Zum Download: Positionspapier, Poster und Broschüre.

#DeutschlandErkenntSepsis

Eine Initiative des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) und seiner Partner

Ziel ist die Aufklärung über Sepsis in der deutschen Gesamtbevölkerung. Alle Informationen finden Sie hier.

Bericht zum Webinar „Das Krankenhauszukunftsgesetz als Chance für die klinische Pflege“

Drei Mitgliedsverbände des DPR, der Bundesverband Pflegemanagement, DBfK und VPU haben zusammen mit dem DPR und dessen Bündnispartner im Verbändebündnis Digitalisierung in der Pflege, dem bvitg, am 01.04.21 das zweistündige, kostenfreie Webinar „Das Krankenhauszukunftsgesetz als Chance für die klinische Pflege“ veranstaltet. Die vom Bundesministerium für Gesundheit bereitgestellten Mittel im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) sind bisher nur zu einem geringen Teil abgerufen worden. Daher war es das Ziel des Webinars, über Fördermöglichkeiten für die Digitalisierung in der Pflege und die Vorgehensweise bei der Beantragung zu informieren.

Zum Download finden Sie den Bericht hier.

Newsletter abonnieren

Newsletter

Wir informieren Sie  mit unserem monatlichen Newsletter mit aktuellen Themen über unsere Tätigkeiten.

Aktueller NewsletterWeitere Newsletter