Thema: Arbeitsbedingungen

2023

27.11.2023 Pressemitteilung
Ein Meilenstein für die Pflege und die Patientensicherheit
Pflegepersonalbemessungsverordnung Auf den Weg machen und dabei Stolpersteine beseitigen Das Bundesministerium für Gesundheit hat einen Referentenentwurf für eine „Verordnung über die Maßstäbe und Grundsätze für die Bemessung des Personalbedarfs in der stationären Krankenpflege (Pflegepersonalbemessungsverordnung PPBV)"...

15.11.2023 Pressemitteilung
Profession Pflege muss im Mittelpunkt der Digitalisierung stehen
Entwurf Digital-Gesetz Zur Anhörung des Entwurfs eines Gesetzes zur Beschleunigung der Digitalisierung im Gesundheitswesen (Digital-Gesetz DigiG) im Gesundheitsausschuss (15.11.2023) äußert sich Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), wie folgt: „Die Profession Pflege und ihre Leistungen müssen...

13.11.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates zum Entwurf eines Gesetzes
zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG)

02.10.2023 Veranstaltungshinweis
Deutscher Pflegetag 2024 in Berlin
Deutschlands führender Pflegekongress wird als einzige nationale Veranstaltung direkt von Vertretern der Pflege für alle beruflich Pflegenden organisiert. Das Konferenzprogramm bildet mit hochkarätigen Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und praxisorientierten Workshops auf dem Deutschen Pflegetag Berlin die neuesten Themen und Trends in der Pflege...

01.10.2023 Veranstaltungshinweis
Rückblick Deutscher Pflegetag 2023
Der DPT 2023 ist vorbei. 7.000 Teilnehmende haben den Pflegetag mit Kongress besucht. DPR-Präsidentin Christine Vogler betonte die Bedeutung der Profession Pflege als treibende Kraft: „Gesellschaft, Herzschlag, Wachsamkeit und Aufbruch.“ Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach versprach ein Gesetz zur Klärung der Zuständigkeiten in der Pflege. Ohne eine...

25.09.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR) zum Entwurf eines Gesetzes zur Förderung
der Qualität der stationären Versorgung durch Transparenz (Krankenhaustransparenzgesetz)

18.09.2023 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fordert komplette Kehrtwende in der Pflege!
Mehr Pflegepersonal, besser ausgebildet, mehr Rechte – mehr Patientensicherheit Gestern war der Welttag der Patientensicherheit (17. September), der unter dem Motto „Mehr Sicherheit. Für und mit Patientinnen und Patienten. Stimme der Patientinnen und Patienten stärken“ stand. Hierzu Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V....

13.09.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR) zur Entwurfsfassung der
Güte- und Prüfbestimmungen der 2. Weiterentwicklung des Gütesiegels „Faire Anwerbung Pflege Deutschland“

13.09.2023 Positionspapier
Reformbedarf in der Notfall- und Akutversorgung aus pflegerischer Perspektive
Der DPR fordert seit langer Zeit eine Stärkung der Handlungsautonomie für die Profession Pflege, dies trifft auch für die pflegerischen Kompetenzen in der Notfall- und Akutversorgung in Deutschland zu. Bis jetzt bleiben die Potentiale der Berufsgruppe bei notwendigen Reformen im Gesundheitswesen weitestgehend unberücksichtigt. Um die Notfall- und Akutversorgung grundlegend...

12.09.2023 Pressemitteilung
Digitalisierung der Pflege – Bündnis fordert Verbesserungen bei Digitalgesetzen
Ohne langfristige Finanzierung keine Digitalisierung GEMEINSAME PRESSEMELDUNG  Bundesverband Gesundheits-IT– bvitg e. V. (bvitg) Care for Innovation – Innovation pflegen e. V. Deutscher Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflege e. V. (DEVAP) Deutscher Pflegerat e. V. (DPR) Fachverband Informationstechnologie in...

08.09.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Aktionsplan
der Bundesregierung „Gesundheit rund um die Geburt“

05.09.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Beschluss des
Innovationsausschusses beim G-BA gemäß § 92b Absatz 3 SGB V zum abgeschlossenen Projekt PSK (01VSF18026) Beschluss vom 16.08.2023

30.08.2023 Pressemitteilung
Pflege-Mindestlohn: Gutes Signal für mehr Beschäftigung
Unterschiede müssen Qualifizierung besser aufzeigen Zum Beschluss der Pflegekommission, den Pflege-Mindestlohn in der Langzeitpflege deutlich anzuheben, erklärt Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Klar sein muss, dass die Mindestlohngrenzen keine Lohnstandards sein dürfen. Sie können auch keine Maßgabe...

28.08.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR) zum Entwurf einer Formulierungshilfe der Bundesregierung
– Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Qualität der stationären Versorgung durch Transparenz (Krankenhaustransparenzgesetz)

14.08.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) für ein
„Gesetz zur verbesserten Nutzung von Gesundheitsdaten“ (Gesundheitsdatennutzungsgesetz – GDNG)

10.08.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI)
für das Gesetz zur Umsetzung der CER-Richtlinie und zur Stärkung der Resilienz kritischer Anlagen (KRITIS-Dachgesetz – KRITIS-DachG)

02.08.2023 Veranstaltungshinweis
Deutscher Pflegetag 2023 in Berlin
Deutschlands führender Pflegekongress wird als einzige nationale Veranstaltung direkt von Vertretern der Pflege für alle beruflich Pflegenden organisiert. Das Konferenzprogramm bildet mit hochkarätigen Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und praxisorientierten Workshops auf dem Deutschen Pflegetag Berlin die neuesten Themen und Trends in der Pflege...

01.08.2023 Pressemitteilung
Von der geplanten Digitalisierung ist Deutschland weit entfernt
BMG-Verbändeanhörung zum Referentenentwurf Digital-Gesetz Heute (01.08.2023) hat im Bundesgesundheitsministerium die Verbändeanhörung zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG) stattgefunden. Mit dabei war der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR). DPR-Präsidentin Christine...

31.07.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR) zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit. Entwurf
eines Gesetzes zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG)

28.07.2023 Studie Pressemitteilung
Weniger Ausbildungsverträge?!
Deutscher Pflegerat: Zahlen der Statistiker fehlt die Bewertung Es reicht nicht, nur die Pflegeausbildung zu modernisieren Das Statistische Bundesamt meldet „7 Prozent weniger neue Ausbildungsverträge in der Pflege im Jahr 2022“. Das bedeutet eine Verringerung um 4.100 auf rund 52.100 neue Auszubildende für den Beruf zur Pflegefachfrau oder zum...

17.07.2023 Pressemitteilung
Prävention und Hitzeschutz – gemeinsame Aufgabe aller Heilberufe - Geplante Vergütung muss auch für Pflegeheime, Pflegedienste und Krankenhäuser gelten
Die vom Bundesgesundheitsministerium geplante Zusage der finanziellen Abrechenbarkeit für diese Maßnahmen zum Hitzeschutz ist wichtig und notwendig. Diese Vergütung muss den Pflegeheimen, Pflegediensten und Krankenhäusern gleichfalls zur Verfügung stehen.

23.06.2023 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fasst Grundsätze der PPR 2.0 zusammen und veröffentlicht erstes Expert*innenpapier zur Personalbesetzung in Notaufnahmen
Die Fachkommission PPR 2.0 des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR) beschäftigt sich mit zentralen Themen der Einführung und Weiterentwicklung der Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) im Krankenhaus. Heute haben die Kommission und ihre Unterarbeitsgruppe Intensiv- und Notfallpflege wichtige Grundsätze zur Einführung der PPR 2.0 sowie das erste Experter*innenpapier zur Personalbesetzung in...

23.06.2023 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fasst Grundsätze der PPR 2.0 zusammen und veröffentlicht erstes Expert*innenpapier zur Personalbesetzung in Notaufnahmen
Expert*innenkommissionen des Deutschen Pflegerats geben wichtige Hinweise Erprobung muss einheitlich erfolgen. Übertragung der PPR 2.0 auf Notfallpflege nicht möglichDie Fachkommission PPR 2.0 des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR) beschäftigt sich mit zentralen Themen der Einführung und Weiterentwicklung der Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) im Krankenhaus. Heute...

13.06.2023 Veranstaltungshinweis Aktion Pressemitteilung
Gemeinsame Pressemitteilung: Gesundheitsorganisationen fordern: Hitzeschutz bundesweit gesetzlich verankern
Hitzeaktionstag 2023 Berlin, 13.06.2023 - Hitze ist aktuell das größte durch den Klimawandel bedingte Gesundheitsrisiko für die Menschen in Deutschland. Allein im Jahr 2022 kam es zu 4.500 hitzebedingten Todesfällen. Im Jahr 2018 mit seinem besonders heißen Sommer waren sogar 8.700 Hitzetote zu beklagen. Besonders hitzegefährdet sind...

25.05.2023 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Pflegepolitik ohne Sicherung der Versorgung
Pflegereform vor der Verabschiedung Anlässlich der geplanten Verabschiedung des Gesetzentwurfes eines Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetzes im Deutschen Bundestag kommentiert Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Geht es bei diesem Gesetzentwurf tatsächlich noch um die Sicherung der Pflege in...

11.05.2023 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
Internationaler Tag der Pflegenden Deutscher Pflegerat: Pflege stirbt. Warum es die Umsetzung der Versprechungen aus dem Koalitionsvertrag sofort braucht
Zum Internationalen Tag der Pflegenden mahnt Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), die Bundesregierung an, sich an den Koalitionsvertrag zu halten und diesen umzusetzen. „Der Bundesregierung verrinnt die Zeit. Mit Blick auf die Profession Pflege wurde seit 2021 so gut wie nichts des Koalitionsvertrages umgesetzt. Das ist der...

10.05.2023 Pressemitteilung
Anhörung im Gesundheitsausschuss Deutscher Pflegerat: Gesundheit und Pflege nicht wieder in die Zukunft verschieben
Jetzt Lösungen angehen – bereits heute können nicht mehr alle Pflegebedürftigen in Deutschland versorgt werden Anlässlich der Ausschussanhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages zum Gesetzentwurf zur Unterstützung und Entlastung in der Pflege (Pflegeunterstützungs- und –entlastungsgesetz – PUEG) betont...

08.05.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Gesetzentwurf zur Unterstützung
und Entlastung in der Pflege (Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz- PUEG)

28.04.2023 Positionspapier
Ursachen und Auswirkungen der Leiharbeit in der Pflege entgegenwirken
Die Leiharbeit in der Pflege ist in den letzten Jahren stark angewachsen und hat in der Politik wie auch in den Einrichtungen, in denen gepflegt wird, zu kontroversen Diskussionen geführt. Lesen Sie...

20.04.2023 Pressemitteilung
Gesetze müssen für alle gleich gelten
Deutscher Pflegerat fordert seine Beteiligung an der Personalbemessung einIm § 137 l SGB V ist eindeutig geregelt, dass bei der Weiterentwicklung der Personalbemessung in der Pflege im Krankenhaus der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) zu beteiligen ist. Das hierzu erfolgte Ausschreibungsverfahren ist bereits beendet. Erarbeitet wurde u.a. eine Leistungsbeschreibung für die...

06.04.2023 Pressemitteilung
Krankenhäuser können noch am Projekt teilnehmen
Pilotprojekt zur Erprobung der PPR 2.0 Das Pilotprojekt zur Erprobung der PPR 2.0. ist gerade gestartet. Gem. § 137k Abs. 2 S. 5 SGB V (Personalbemessung in der Pflege im Krankenhaus) bestimmt der Auftragnehmer eine repräsentative Auswahl an Krankenhäuser, weitere Krankenhäuser können sich an der Erprobung beteiligen. Für diese freiwillige...

27.03.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Entwurf Änderungsvorschläge
auf Grundlage § 1 Nr. 2a des GKV-FinStG zu § 64d SGB V

24.03.2023 Studie Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat mahnt vor Einsparungen auf dem Rücken der beruflich Pflegenden
Holzklasse statt Goldstandard Die jüngste Forderung des Arbeitgeberverbandes Pflege e.V. nach einem „Abschied vom Goldstandard beim Personal“ in der Langzeitpflege kommentiert Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Wir können uns von nichts verabschieden, was wir nicht haben. Davon zu sprechen,...

14.03.2023 Pressemitteilung
Stärkung der Profession Pflege kommt entscheidende Funktion zu – gemeinsam Versorgung sichern
Krankenhausgipfel der DKG Zum Krankenhausgipfel der DKG (13. März 2023) äußert sich Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die medizinische und pflegerische Versorgung muss komplett auf neue Füße und eine solide Basis gestellt werden. Unser gesamtes System muss auf den Prüfstand....

13.03.2023 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fordert Empowerment und Kompetenzneuausrichtung der beruflich Pflegenden als flankierende Maßnahmen der Digitalisierungsstrategie
Bundesgesundheitsministerium legt Digitalisierungsstrategie vor Zu der vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Digitalisierungsstrategie für das Gesundheitswesen und die Pflege betont Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Digitalisierungsstrategie für das Gesundheitswesen und die Pflege...

10.03.2023 Stellungnahme
Pflegerische Leitung in Kliniken der ortsnahen und regionalen Grundversorgung Level 1i
Im Rahmen der Neuordnung der Krankenhausstruktur, im Besonderen der Schaffung einer regionalen und ortsnahen Gewährleistung der Grundversorgung (Level 1i) ist die Stellung der professionellen Pflege im Rahmen einer führenden Verantwortung und Leitung dieser Kliniken wesentlich. Der DPR hat ein Diskussionspapier zur pflegerischen Leitung in Kliniken der ortsnahen und regionalen...

07.03.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern
und für Heimat und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung

06.03.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG)
„Gesetz zur Unterstützung und Entlastung in der Pflege“ (Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz- PUEG)

01.03.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) zum Referentenentwurf
des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Bundesministeriums des Innern und für Heimat Verordnung zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung

01.03.2023 Pressemitteilung
Referentenentwurf zum Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz stärkt nicht die pflegerische Versorgung
Deutscher Pflegerat vermisst Vision Der Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums für ein Gesetz zur Unterstützung und Entlastung in der Pflege (Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz – PUEG) liegt vor. Hierzu bewertet Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Dem Referentenentwurf...

09.02.2023 Pressemitteilung
Gemeinsame Erklärung Community Health Nurses und Gesundheitslotsen sichern künftige Versorgung
GEMEINSAME PRESSEMELDUNG Deutscher Pflegerat e. V. (DPR) Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe – DBfK e. V. Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e. V. (VdS)  Zum Einsatz und der Zusammenarbeit von Community Health Nurses...

03.02.2023 Stellungnahme
Stellungnahme des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR) zur gemeinsamen Empfehlung
nach § 113c Absatz 4 SGB XI zur Personalmindestausstattung in vollstationäre Pflegeeinrichtungen

06.01.2023 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Pflegepersonalstruktur muss fester Bestandteil der Krankenhausreform sein
Ergebnisse des Krankenhausgipfels Statement von Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), zu den Ergebnissen des Krankenhausgipfels von Bund und Länder: „Der Deutsche Pflegerat stimmt Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach zu, dass bereits heute in vielen Krankenhäusern das Personal nicht mehr ausreicht,...

2022

21.12.2022 Pressemitteilung
Ursachen und Auswirkungen der Leiharbeit in der Pflege entgegenwirken – Verbesserung der Arbeitsbedingungen als Schlüsselfaktor
Positionspapier des Deutschen PflegeratsDer Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) geht in einem aktuellen Positionspapier auf das Thema „Leiharbeit in der Pflege ein“. In 11 Forderungen an die Politik, die Kostenträger und die Träger von Kliniken und Pflegeeinrichtungen geht es darum, Leiharbeit in der Pflege überflüssig zu machen. Hierzu Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen...

12.12.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat schlägt prozentuale Kopplung der Pflegesachleistungen an die Lohnerhöhungen vor
Die Tarif-Treue-Regelung hat die Diskussion über Zuzahlungen höherer Pflegekosten und die dauerhaft sinnvolle Finanzierung der Pflege ausgelöst. Zusätzlich wird diese Diskussion verstärkt durch weitere Kostensteigerungen für die Pflegebedürftigen wie stark gestiegene Energiepreise und die hohe Inflation. Die Pflegebedürftigen in der häuslichen...

07.12.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Gute Ansätze mit Potential bei Berücksichtigung der beruflich Pflegenden
Krankenhauskommission stellt Reformkonzept vor Zum gestern von der Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung vorgelegten Krankenhauskonzept sagt Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Der Deutsche Pflegerat begrüßt das von der Regierungskommission vorgelegte...

02.12.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Kinder werden nicht wohnortnah versorgt, weil wir es nicht schaffen, dass ausreichend Pflegepersonal für sie da ist
Kinder, Eltern und Kinderkrankenpflegende in Not Zur aktuellen äußerst schwierigen Lage der Kinder-Intensivmedizin betont Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Situation in Deutschlands Kinderkliniken und Kinderintensivstationen zeigt ein dramatisches Bild. Die Leidtragenden sind Kinder und deren Eltern...

02.12.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Gesetz ist nun auf einem guten Weg, die Arbeitsbedingungen zu verbessern
Deutscher Bundestag verabschiedet Krankenhauspflegeentlastungsgesetz Anlässlich der 2. und 3. Lesung des Krankenhauspflegeentlastungsgesetzes im Deutschen Bundestag (2. Dezember) und der darin beschlossenen Regelungen für die Personalbesetzung in der Pflege äußert sich Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V....

21.11.2022 Pressemitteilung
Änderungsantrag der Ampelkoalition zur PPR 2.0. weckt Hoffnung – Skepsis bleibt
Krankenhauspflegeentlastungsgesetz Zum Änderungsantrag der Regierungskoalition zu den Regelungen für die Personalbesetzung in der Pflege im Entwurf eines Krankenhauspflegeentlastungsgesetzes sagt Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Mit diesem Änderungsantrag sehen wir eine echte Chance, dass die PPR...

17.11.2022 Studie Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Studie zeigt Drama um die beruflich Pflegenden – Drei Viertel des Pflegepersonals mit Burnout
Studie Covid-Heim Die gestern (16. November 2022) veröffentlichten Ergebnisse der Studie „Covid-Heim: Lehren aus der Corona-Pandemie für Strukturentwicklungen im Versorgungssetting Pflegeheim“ kommentiert Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Ergebnisse für die beruflich Pflegenden in der...

16.11.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: Impfpflicht kann nicht verlängert werden – wir wollen keine Verlängerung der Zweiklassengesellschaft
Einrichtungsbezogene Impfpflicht „Die einrichtungsbezogene Impfpflicht muss zum Ende des Dezembers 2022 auslaufen. Nichts anderes macht Sinn. Wer mit dem Schutz der Patient*innen und Pflegebedürftigen argumentiert, verkennt, dass die berufliche Pflege nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie Expert*innen in Fragen des Infektionsschutzes und der Hygiene...

08.11.2022 Pressemitteilung
Stellungnahme des DPR zur Anhörung zum Krankenhauspflege­entlastungsgesetz
Anlässlich der Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages am 09. November 2022 zum Entwurf eines Gesetzes zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung (Krankenhauspflegeentlastungsgesetz – KHPflEG) hat der DPR seinen Positionen in einer Stellungnahme erneut Nachdruck...

08.11.2022 Pressemitteilung
Arbeitsbedingungen müssen sich verbessern – Gesetz darf nicht zur Mogelpackung werden
Anhörung zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz Anlässlich der Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages (09. November 2022) zum Entwurf eines Gesetzes zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung (Krankenhauspflegeentlastungsgesetz – KHPflEG)...

08.11.2022 Pressemitteilung
Profession hat nun die Chance, berufliche Pflege aktiv mitzugestalten
Wahl zur ersten Kammerversammlung der Pflegekammer NRW Die Ergebnisse der Wahl zur ersten Kammerversammlung der Pflegekammer NRW liegen vor. Hierzu Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Das Ergebnis zur Kammerversammlung der Profession Pflege in Nordrhein-Westfalen wurde am 04. November 2022 veröffentlicht. 22,10...

24.10.2022 Pressemitteilung
GKV-Finanzstabilisierungsgesetz
Deutscher Pflegerat: Klinische Geburtshilfe darf nicht gestrichen werden Zur gestrigen Verabschiedung des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes im Deut-schen Bundestag und dessen Folgen für die klinische Geburtshilfe äußert sich Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach ist sein Amt...

21.10.2022 Pressemitteilung
8. Thieme Talk in Berlin
Deutscher Pflegerat: Versorgungs- und Patientensicherheit ist in Gefahr Am gestrigen Mittwoch (19. Oktober 2022) fand der 8. Thieme Talk in Berlin statt. Thema war „Fachkräftemangel, Klimawandel, Versorgungsengpässe, demografischer Wandel: Worauf müssen wir uns vorbereiten?“. Als Gesprächspartnerin mit dabei war Irene Maier,...

19.10.2022 Pressemitteilung
Erste Lesung Krankenhauspflege­entlastungsgesetz
Deutscher Pflegerat mahnt gravierenden Verbesserungsbedarf an nlässlich der ersten Lesung des Gesetzentwurfs zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz im Deutschen Bundestag (19. Oktober 2022) mahnt Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), gravierenden Verbesserungsbedarf an: „Der Gesetzentwurf in seiner jetzigen Fassung ist eine Gefahr...

17.10.2022 Pressemitteilung
Zu wenig Zeit für Patientinnen und Patienten
Der Deutsche Pflegerat fordert mehr politischen Mut zur Umsetzung von Lösungen Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat Ergebnisse einer von ihr in Auftrag gegebenen Bürgerbefragung zur Krankenhausversorgung veröffentlicht. Auf ein wesentliches Ergebnis weist Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), hin – und zeigt...

17.10.2022 Pressemitteilung
Ankündigungen des Bundesgesundheitsministers müssen schnell Taten folgen
Der Deutsche Pflegerat fordert deutliche Entlastungen für die professionell Pflegenden Zur Befragung des Bundesgesundheitsministers Prof. Dr. Karl Lauterbach vor dem Deutschen Bundestag (12. Oktober 2022) unterstreicht Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Auf dem Deutschen Pflegetag 2022 hat der Bundesgesundheitsminister in der...

07.10.2022 Pressemitteilung Veranstaltungshinweis
Deutscher Pflegepreis 2022 geht an ALLE PFLEGEFACHPERSONEN UND HEBAMMEN
Pflegefachpersonen und Hebammen sind das Bindeglied, welches unsere Gesellschaft zusammenhält Der vom Deutschen Pflegerat ausgelobte Deutsche Pflegepreis geht im Jahr 2022 an ALLE PFLEGEFACHPERSONEN UND HEBAMMEN. Die feierliche Preisverleihung fand am 06. Oktober 2022 auf dem Deutschen Pflegetag 2022 statt. Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen...

29.09.2022 Pressemitteilung
Warum jetzt die PPR 2.0 wichtig ist!
PPR 2.0 Basisinformationen aus dem Deutschen Pflegerat für seine MitgliedsverbändeBei der PPR 2.0 wird erfasst, wie viel Personal nötig wäre, um eine am ermittelten Bedarf ausgerichtete pflegerische Versorgung realisieren zu können. Sie wurde nach einem Auftrag aus der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) gemeinsam vom Deutschen Pflegerat (DPR), der Deutschen...

16.09.2022 Positionspapier Pressemitteilung
Empfehlungen zur Förderung von Pflegeforschung und Hebammenforschung zum Umgang mit SARS-CoV-2
Zweite Stellungnahme des Expert:innenrats Pflegewissenschaft/ Hebammenwissenschaft und Pandemie des Deutschen Pflegerats Der vom Deutschen Pflegerat e.V. (DPR) einberufene „Expert:innenrat Pflegewissenschaft/ Hebammenwissenschaft und Pandemie“ hat in seiner zweiten Stellungnahme folgendes Thema aufgegriffen: „Empfehlungen zur Förderung von Pflegeforschung und...

15.09.2022 Pressemitteilung
Kommt jetzt eine Pflege nach dem Geldbeutel des Bundesfinanzministers?
Deutscher Pflegerat kritisiert Vetorecht des Finanzministeriums bei der Personalbemessung im KrankenhausZum heute vom Bundeskabinett genehmigten Entwurf eines Gesetzes zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus (Krankenhauspflegeentlastungsgesetz, KHPflEG) gibt Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), folgendes Statement ab: „Der...

13.09.2022 Positionspapier Pressemitteilung
Warum jetzt die PPR 2.0 wichtig ist!
PPR 2.0 Basisinformationen aus dem Deutschen Pflegerat für seine Mitgliedsverbände Bei der PPR 2.0 wird erfasst, wie viel Personal nötig wäre, um eine am ermittelten Bedarf ausgerichtete pflegerische Versorgung realisieren zu können. Sie wurde nach einem Auftrag aus der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) gemeinsam vom Deutschen Pflegerat (DPR), der Deutschen...

13.09.2022 Positionspapier Pressemitteilung
Aktuelle politische Forderung des DPR zum Referentenentwurf Krankenhauspflege­entlastungsgesetz (KHPflEG) vom 01.08.2022
Aus Sicht des DPR muss der aktuelle Referentenentwurf vom 01.08.2022 für das Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (KHPflEG) an einigen Stellen deutlich nachgebessert werden.

02.09.2022 Positionspapier Stellungnahme
Zweite Stellungnahme des Expert:innenrats „Pflegewissenschaft/ Hebammenwissenschaft und Pandemie“, Deutscher Pflegerat (DPR)
Empfehlung zur Förderung von Pflegeforschung und Hebammenforschung, um evidenzbasierte Entscheidungsgrundlagen zum Umgang mit SARS-CoV-2 zu schaffen

01.09.2022 Pressemitteilung
Profession Pflege ist damit einen Schritt weiter – Gegenfinanzierung ist nicht bis zum Ende gedacht
Christine Vogler im Interview mit rbb 24 Inforadio zur Tarif-Treue-Regelung Anlässlich der seit heute (01. September 2022) geltenden Verpflichtung der ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen ihre Mitarbeiter*innen in der Pflege und Betreuung nach Tarif oder nach dem sich aus Tarifvertragswerken und kirchlichen Arbeitsrechtsregelungen ergebenden regional üblichen...

01.09.2022 Pressemitteilung
Krankenhauspflege­entlastungsgesetz – KHPflEG
  Stellungnahme des DPR zum Entwurf eines Gesetzes zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung (KHPflEG)   Der DPR hat in einer Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zu einem Gesetz zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus...

17.08.2022 Pressemitteilung
Die professionelle Pflege lässt sich nicht täuschen – kein Alibi-Instrument zur Pflegepersonalbemessung!
Deutscher Pflegerat zum Referentenentwurf des Krankenhauspflege­entlastungsgesetzes Zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit zu einem Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (KHPflEG) erklärt Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Der Deutsche Pflegerat begrüßt, dass die...

21.07.2022 Pressemitteilung
Empfehlungen zur Refinanzierung der Digitalisierungskosten
Ausgangslage Die nutzenstiftende Digitalisierung der Pflege kann nur gelingen, wenn die entstehenden Folgekosten über die Leistungsentgelte refinanziert werden. Bisher ist die Refinanzierung der Investitions- und Betriebskosten (z. B. Lizenzgebühren, Abschreibungen für Soft- und Hardware, Wartungsgebühren, Serviceleistungen, Breitbandnutzung) unzureichend....

21.07.2022 Positionspapier Pressemitteilung
Verbändebündnis Digitalisierung in der Pflege: Erste Überlegungen zum Nationalen Strategieplan für die Digitalisierung der Pflege (Gliederungsentwurf)
I. Ausgangslage und Vorbemerkungen   Die Ampelkoalition hat der Digitalisierung der Pflege im Koalitionsvertrag hohe Bedeutung zugewiesen. Dort heißt es im Kapitel Pflege und Gesundheit u.a.: Wir sorgen für eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung und eine menschliche und qualitativ hochwertige Medizin und Pflege. Wir verbessern die...

13.07.2022 Pressemitteilung
Community Health Nursing sichert die Gesundheitsversorgung
Deutscher Pflegerat richtet Runden Tisch ein Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) hat für alle seine Mitgliedsverbände einen Runden Tisch zum „Community Health Nursing“ eingerichtet und ein gemeinsames Positionspapier (siehe Anlage,

08.07.2022 Pressemitteilung
Bundesgesundheitsministerium legt Eckpunkte eines Pflegeentlastungsgesetzes für PPR 2.0 vor
Deutscher Pflegerat fordert schnelle und umfassende Einführung – Lücken sind zu schließenZur Veröffentlichung der Eckpunkte eines Pflegeentlastungsgesetzes erklärt Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Der Deutsche Pflegerat freut sich darüber, dass die Pflegepersonal-Regelung PPR 2.0 und Kinder-PPR 2.0 als eine unserer...

24.06.2022 Pressemitteilung
Bundesgesundheitsminister Lauterbach verspricht Umsetzung der PPR 2.0
Deutscher Pflegerat begrüßt die Entscheidung und erwartet Umsetzung des gemeinsamen Vorschlags„Die zentrale Forderung einer Personalbemessung teile ich. Wir werden die Pflegepersonal-Regelung PPR 2.0 einführen." Dies sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zu Demonstrant:innen am Rande der Gesundheitsminister:innenkonferenz der Länder am 22. Juni 2022 in...

24.06.2022 Positionspapier Pressemitteilung
Erste Stellungnahme des Expert:innenrats Pflegewissenschaft/ Hebammenwissenschaft und Pandemie des Deutschen Pflegerats Vorbereitung auf eine weitere SARS-CoV-2-Welle im Herbst 2022 in der Pflege und im Hebammenwesen
Der vom Deutschen Pflegerat e.V. (DPR) einberufene „Expert:innenrat Pflegewissenschaft/ Hebammenwissenschaft und Pandemie“ greift in seiner ersten Stellungnahme das Thema „Vorbereitung auf eine weitere SARS-CoV-2-Welle im Herbst 2022 in der Pflege und im Hebammenwesen“ auf. Genannt werden 10 Empfehlungen, die klare Steuerungsimpulse für das weitere...

23.06.2022 Positionspapier Stellungnahme
Erste Stellungnahme des Expert:innenrats „Pflegewissenschaft/ Hebammenwissenschaft und Pandemie“, Deutscher Pflegerat (DPR)
Handlungsempfehlungen zur „Vorbereitung auf eine weitere SARS-CoV-2-Welle im Herbst 2022 in der Pflege und im Hebammenwesen“  

20.06.2022 Pressemitteilung
Bündnis „Digitalisierung in der Pflege“ trifft Bundesminister Karl Lauterbach
Gemeinsame Pressemitteilung | Bündnis Digitalisierung in der Pflege - Digitalisierung kann helfen, Probleme der Pflege zu lösen - Schlüsselfaktoren sind ein Kompetenzzentrum und ein Nationaler Stra-tegieplan - Bündnis macht konkrete Vorschläge Der Koalitionsvertrag sieht eine regelmäßig fortgeschriebene Digita-lisierungsstrategie...

02.06.2022 Pressemitteilung Studie
Deutscher Pflegerat fordert umgehende Einführung der PPR 2.0
Studie der Hans-Böckler-Stiftung sieht Versorgung in den Krankenhäusern gefährdet „Auf deutschen Intensivstationen fehlen bis zu 50.000 Pflegekräfte in Vollzeit.“ Zu diesem Ergebnis kommt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie des Gesundheitssystemforschers Prof. Dr. Michael Simon. Hierzu unterstreicht Irene Maier,...

11.05.2022 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat zum Internationalen Tag der Pflegenden
Alles Makulatur? Inhalte des Koalitionsvertrags endlich umsetzen Am 12. Mai wird jedes Jahr der Internationale Tag der Pflegenden gefeiert. An diesem Tag wird von vielen Politiker*innen die Profession Pflege gefeiert und sprachlich wertgeschätzt. Und es wird von der Politik viel versprochen. „Gemessen an den Taten ist die Verfallzeit der Worte meist jedoch kurz. Auch sind...

27.04.2022 Pressemitteilung
Geplante Pflegebonuszahlung ist zu gering und unverständlich
Deutscher Pflegerat fordert Änderungen am Pflegebonusgesetz Zum Corona-Bonus für Pflegekräfte anlässlich der Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags am heutigen Mittwoch (27.04.2022) hält Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), fest: „Der geplante Pflegebonus ist in...

26.04.2022 Pressemitteilung
AOK-Gemeinschaft vergisst die Profession Pflege
Deutscher Pflegerat fordert Erweiterung zu einem 4+1-Modell In einem aktuellen Interview mit dem Fachmagazin G+G sieht Professor Ferdinand M. Gerlach, Vorsitzender des Sachverständigenrates für Gesundheit, das von der AOK-Gemeinschaft vorgeschlagene 3+1-Modell zur Planung der ambulanten und stationären Versorgung als eine „Chance, die wir nutzen sollten“....

19.04.2022 Pressemitteilung
Factsheet: Pflegepersonalregelung 2.0 (PPR 2.0) und § 137k: Personalbemessung in der Pflege im Krankenhaus (PePiK)
Im Koalitionsvertrag ist die zügige Einführung der PPR 2.0 festgeschrieben. Die Umsetzungsschritte hierzu stocken jedoch. Häufig werden dieselben Argumente gegen eine Einführung vorgebracht: Die PPR 2.0 sei ein Bürokratiemonster, dabei mache sie nur das Gap zwischen Soll und Ist sichtbar, der Qualifikationsmix würde nicht abgebildet, sie sei nicht ausreichend...

11.03.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat beruft Expert*innenrat Pflegewissenschaft / Hebammenwissenschaft und Pandemie ein
DPR reagiert damit auf mangelnde Einbindung der Pflege auf Bundesebene „Der Deutsche Pflegerat hat einen Expert*innenrat Pflegewissenschaft / Hebammenwissenschaft und Pandemie einberufen“, teilte Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), heute in Berlin mit. „Während der Corona-Pandemie wurde die...

21.02.2022 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat stellt Expertenkommission neu auf
Fachkommission DRG wird zur Fachkommission Pflegepersonalbemessungsinstrument (PBMI)Prof. Dr. Patrick Jahn übergibt den Staffelstab der „Expertenkommission DRG“ des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR) an Sandra Mehmecke, die als wissenschaftliche Leitung die neue „Fachkommission Pflegepersonalbemessungsinstrument (PBMI)“ gemeinsam mit Irene Maier, Vize-Präsidentin des DPR,...

07.01.2022 Pressemitteilung
Bevollmächtigte*r für Pflege – wie geht es weiter?
Deutscher Pflegerat weist auf hohe Verantwortung des Amtes hin Die Position der bzw. des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung ist aktuell offen. Hierzu äußerte sich heute in Berlin die Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), Christine Vogler: „Der Deutsche Pflegerat dankt Herrn Staatssekretär Andreas Westerfellhaus...

06.01.2022 Pressemitteilung
Brotkrumen zur Besänftigung? Bonuszahlungen allein sind der falsche Weg
Deutscher Pflegerat fordert Umsetzung seiner Forderungen für eine gerechte EntlohnungBundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will den im Koalitionsvertrag vereinbarten Pflegebonus nur an einen begrenzten Kreis von Pflegekräften zahlen. Dieses Vorhaben weist Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), entschieden...

2021

25.11.2021 Pressemitteilung
Für die Profession Pflege ist der Koalitionsvertrag ein Meilenstein
Christine Vogler: Die schnelle Umsetzung guter Arbeitsbedingungen entscheidet über die Zukunft „Das ist ein echter Fortschritt, den die Ampel-Koalition aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP auf Bundesebene wagt, wie es der Titel des Koalitionsvertrages ´Mehr Fortschritt wagen´ verspricht. Der Koalitionsvertrag ist ein Meilenstein für die...

15.11.2021 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fordert Steuerfreibetrag von 18.000 Euro für die Profession Pflege
4-Punkte-Papier für sofortige Maßnahmen zur Behebung des Personalmangels vorgelegt„Alle bisherigen Maßnahmen zur Behebung des Personalmangels in der Pflege sind lediglich Symptombehandlungen anstatt an die tatsächlichen Ursachen heranzugehen“, hat Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), heute in Berlin hingewiesen. „Der...

11.10.2021 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung Forderung Koalition
Deutscher Pflegetag 2021 wird Maßstäbe setzen
Künftige Bundesregierung muss umgehend handeln Deutschlands führender Fachkongress für die beruflich Pflegenden bietet sein breites Themenspektrum vom 13. bis 14. Oktober erstmals hybrid vor Ort in Berlin und online. Gemeinsam mit Kolleg*innen, inspirierenden Sprecher*innen und Vordenker*innen erhalten tausende Teilnehmende wieder spannende Einblicke in aktuelle...

17.09.2021 Pressemitteilung
Pressemitteilung ver.di vom 17.09.2021
Personalbemessung in den Krankenhäusern Die Pressemitteilung von ver.di zur Personalbemessung in den Krankenhäusern finden Sie zum Download hier.

17.09.2021 Pressemitteilung
Streik in Berlin sollte für die Politik ernstzunehmende Blaupause sein
Große politische Versprechungen für die Profession Pflege sind gescheitertSeit über einer Woche streiken die in der Pflege Beschäftigten von Vivantes und Charité für eine personelle Entlastung, faire Bezahlung und geregelte Arbeitsbedingungen. „Das Beispiel Charité und Vivantes zeigt, dass die bisherigen politischen Maßnahmen auf Bundes- und Landesebene versagt...

15.09.2021 Pressemitteilung
Beschwerde beim Verfassungsgericht eingelegt, um keine höheren Löhne zu zahlen?
Deutscher Pflegerat sieht Vorgehen einiger privater Verbände kritisch – Instrumente für gerechte Lohnfindung nötig Zu der vom bpa, dem bpa Arbeitgeberverband und dem VDAB unterstützten Verfassungsbeschwerde mehrerer Pflegeeinrichtungen gegen die „Tariftreue-Regelung“ des Gesundheits­versorgungs­weiterentwicklungs­gesetzes (GVWG), mahnt...

13.09.2021 Pressemitteilung
Pflege braucht Professionalisierung
Deutscher Pflegerat lehnt Vorschlag von Aiwanger entschieden ab „Es ist eine wiederholte Fehleinschätzung, zu meinen, dass Langzeitarbeitslose für die Pflege verpflichtet werden können“, weist Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), entschieden den Vorschlag von Bayerns Vize-Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister...

27.08.2021 Pressemitteilung
Vier Meilensteine für eine gute Pflege der Profession
Deutscher Pflegerat zur Pressekonferenz des GKV-SpitzenverbandesAnlässlich der gestrigen (26.08.2021) Pressekonferenz des GKV-Spitzenverbandes zum Thema „Drei Säulen für gute Pflege im Krankenhaus“ äußert sich Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): Eine sichere, gute und bedarfsgerechte Pflege im Krankenaus...

24.08.2021 Pressemitteilung
„Schulterklopfen hilft genauso wenig wie klatschen“
Deutscher Pflegerat zu den Ergebnissen der Konzertierten Aktion PflegeBessere Arbeits- und Ausbildungsbedingungen in der Pflege und eine höhere Entlohnung der Pflegekräfte sind die zentralen Ziele der vor drei Jahren gestarteten Konzertierten Aktion Pflege (KAP). Deren Ergebnisse wurden vom Bundesgesundheitsministerium, vom Bundesfamilienministerium sowie vom...

17.08.2021 Pressemitteilung
„Neustart! Zukunftsagenda – für Gesundheit, Partizipation und Gemeinwohl“
Robert-Bosch-Stiftung überreicht die Neustart! Zukunftsagenda   Am heutigen Dienstag (17.08.2021) überreicht Dr. Bernadette Klapper, Bereichsleiterin Gesundheit der Robert Bosch Stiftung GmbH, der Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), Christine Vogler, die „Neustart! Zukunftsagenda – für Gesundheit,...

08.06.2021 Pressemitteilung
Klimawandel beeinflusst massiv die Gesundheitsversorgung
Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Pflegeberufe müssen angepasst werdenAnlässlich der heutigen Veröffentlichung (08.06.2021) des Versorgungs-Reports „Klima und Gesundheit“ des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) sagt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Aufrechterhaltung eines intakten Klimas und...

03.06.2021 Pressemitteilung
Pflegereform. Besser als nichts, aber Probleme sind nicht gelöst
Zum gestrigen Bundeskabinettsbeschluss zur aktuellen Pflegereform sagt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Pflegereform 2021 ist Stückwerk einer Politik, die sich nicht auf das Gesamte konzentriert, sondern versucht, einzelne Baustellen in Minischritten zu schließen. Die Reform ist zwar besser als nichts, aber viele Probleme...

18.05.2021 Pressemitteilung
Vorsicht bei allzu freudigen Zahlen
Deutscher Pflegerat zu aktuellen Zahlen zur Beschäftigungssituation in der Pflege„Statistische Zahlen müssen immer sogfältig geprüft und in einen Kontext gestellt werden“, mahnt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), angesichts der Interpretation der jüngst veröffentlichten offiziellen Zahlen. Beispielsweise hatte...

12.05.2021 Pressemitteilung
Pflegebündnis fordert gesetzliches Mindestgehalt von 4.000 Euro für Pflegefachpersonen
Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn In einem „Offenen Brief“ (Download hier) hat sich heute ein Verbändebündnis aus der Pflege an...

11.05.2021 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
Internationaler Tag der Pflegenden: Vision für eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft gefordert
Deutscher Pflegerat: Politik muss ihrer Verantwortung gerecht werden „Nur mit der Stimme und dem Beitrag der Pflegenden kann die Zukunft der pflegerischen Versorgung gestaltet und gesichert werden“, weist der Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), Franz Wagner, anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai 2021...

04.05.2021 Pressemitteilung
Vogler: „Deutschland befindet sich im Pflegenotstand“
Das Klein-Klein reicht schon lange nicht mehrIm ZDF Morgenmagazin hat Christine Vogler, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), gestern (03.05.2021) deutlich gemacht, dass Deutschland sich „in einem schweren Pflegenotstand befindet“. „Wenn es um die Attraktivität des Pflegeberufs geht, dann müssen wir aufhören,...

03.05.2021 Pressemitteilung
Wahlkampfbedingtes Gezerre beenden
Lösungen für mehr Gehalt und Begrenzung der Eigenanteile regeln„Lösungen und keine wahlkampbedingten Streitereien zwischen den Koalitionsfraktionen sind gefragt“, mahnt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR). Gesagt hat er dies angesichts der am Wochenende bekannt gewordenen Unstimmigkeiten zum Thema Gehälter in...

12.04.2021 Pressemitteilung
Personalbemessung jetzt regeln!
Deutscher Pflegerat fordert PPR 2.0 und einen gesetzlichen Auftrag für die Entwicklung eines neuen Verfahrens„Nach einem Jahr Pandemie sind alle erschöpft. Jede und jeder sehnt ein Ende herbei, doch die Lage entwickelt sich gerade in die andere Richtung. Wir brauchen umgehend einen harten Lockdown nach klaren Regeln. Gelingt das nicht, werden wir demnächst nicht...

09.03.2021 Pressemitteilung
500.000 professionell Pflegende werden in den nächsten 12 Jahren in Rente gehen
Deutscher Pflegerat fordert schnellere Lösungen als die bislang vorgelegtenZwischen Anfang April und Ende Juli 2020 sind rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Pflegeberuf ausgeschieden. Das melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe...

03.03.2021 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat zu den Themen Tarifvertrag Altenpflege und STERN-Petition
Der Tarifvertrag Altenpflege kann Stand jetzt nicht als allgemeinverbindlich erklärt werden.Hierzu und zur Anhörung der Petition „Gesundheitsfachberufe – Gesundheitsreform für eine bessere Pflege zum Schutz der Pflegebedürftigen“ im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags,...

01.03.2021 Pressemitteilung
Pflegepersonal-Regelung: PPR 2.0 ist unverzichtbar
Deutscher Pflegerat fordert gesetzliche Regelung für Personalbemessung im Krankenhaus - kurz- und langfristigAnfang März 2021 soll über eine Gesetzesinitiative zur Entwicklung eines gesetzlich beauftragten...

25.02.2021 Pressemitteilung
Wir können nicht weitere 4 Jahre Zeit verschenken
Roadmap zur Verbesserung der Personalsituation in der Langzeitpflege liegt vor Zur vom Bundesgesundheitsministerium veröffentlichten „Roadmap zur Verbesserung der Personalsituation in der Pflege und zur schrittweisen Einführung eines Personalbemessungsverfahrens für vollstationäre Pflegeeinrichtungen“ sagt...

09.02.2021 Pressemitteilung
Neuauflage Corona-Prämie: Bundesregierung fehlt einheitliches Konzept
Corona-Prämie darf sich nicht alleine auf Klinikmitarbeiter beschränken Zum Vorschlag des Corona-Kabinetts der Bundesregierung für eine Corona-Prämie für das Krankenhauspersonal sagt Christine Vogler, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „An sich ist eine Corona-Prämie ein Ausdruck der...

2020

01.12.2020 Studie Pressemitteilung
Barmer Pflegereport deckt schonungslos prekäre Lage der Profession Pflege auf
Franz Wagner: „Die Systemrelevanten sind krank!“ Zum heute (01.12.2020) vorgestellten BARMER-Pflegereport 2020 „Wie krank sind Deutschlands Pflegekräfte?“ betont Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Der Fachpersonenmangel in der Pflege ist dramatisch. Die Corona-Pandemie hat diesen Engpass...

25.11.2020 Pressemitteilung
Personalbemessungs-Instrument für das Krankenhaus nicht weiter auf die lange Bank schieben
Deutscher Pflegerat fordert schnelle Entscheidung des BMG„Viele wichtige Entscheidungen wurden in diesem Jahr unter beträchtlicher Hilfe des Bundesgesundheitsministeriums getroffen. Eine der wesentlichsten Kursrichtungen lässt jedoch nicht nachvollziehbar auf sich warten: Und zwar die Entscheidung, mit welchem Personal ein Krankenhaus künftig die...

16.11.2020 Pressemitteilung
Personalaufstockungen des Gesetzentwurfs reichen nicht
Deutscher Pflegerat fordert schnellere Umsetzung der Personalbemessung in PflegeheimenAnlässlich der heutigen öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags zum Entwurf von CDU/CSU und SPD für ein Gesetz zur „Verbesserung der...

13.11.2020 Pressemitteilung
Gute Zwischenergebnisse der KAP alleine reichen nicht
Deutscher Pflegerat mahnt schnellere Umsetzung an Am heutigen Tag (13.11.2020) haben Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil den 1. Bericht zum Stand der Umsetzung der Vereinbarungen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) vorgestellt. Hierzu Christine Vogler,...

06.11.2020 Pressemitteilung
Zweite Welle der Corona-Pandemie trifft Profession Pflege mit voller Wucht
Fragwürdige Lösungen sind keine Antworten auf die pflegerische Notlage „Vielerorts wird in Deutschland ein Mangel oder ein drohender Mangel an Pflegefachpersonen auf Intensivstationen gemeldet. Das zeigt: Die Corona-Pandemie verschärft ein seit langem bestehendes Problem, und dies nicht nur auf Intensivstationen. Es fehlen überall Pflegefachpersonen. Darauf...

22.09.2020 Pressemitteilung
Zukunftsgesetz - Gesetzgeber vergisst erneut die Rehabilitation
Corona-Prämie auch in der Reha zahlen „Die Profession der Pflegenden in den Rehabilitationseinrichtungen bleibt bei der Corona-Prämie erneut unberücksichtigt. Das ist unverständlich und ein kapitales Versäumnis, denn die Hygieneanforderungen und Auflagen betreffen die Reha in der Corona-Pandemie genauso wie den Krankenhausbereich oder die...

16.09.2020 Pressemitteilung
Corona-Prämie für Pflegende in Krankenhäusern
Gut, aber in Teilen ungerecht. Reha wieder vergessen„Es ist zu begrüßen, dass mit monatelanger Verzögerung nun auch Pflegende in Krankenhäusern eine Corona-Prämie erhalten sollen und diese schnell umgesetzt werden soll. Der Deutsche Pflegerat begrüßt diese Prämie, denn die bisherige politische Verweigerung dieser Prämie hat in der Berufsgruppe für hohen...

03.09.2020 Pressemitteilung
Corona-Prämie für alle ist richtig und wichtig
Zum heute vorgelegten Konzept des GKV-Spitzenverbandes und der Deutschen Krankenhausgesellschaft für eine Corona-Prämie für Pflegende im Krankenhaus erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Es ist der richtige Schritt und ein wichtiger dazu, dass jetzt auch Pflegende im Krankenhaus eine Corona-Prämie erhalten sollen. Das...

01.09.2020 Pressemitteilung
Referentenentwurf GVPG bleibt weit hinter den Erwartungen zurück
Der Entwurf eines Versorgungsverbesserungsgesetzes muss nachgebessert werdenZu den Inhalten des vom Bundesgesundheitsministerium vorgelegten Referentenentwurfs eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Versorgungsverbesserungsgesetz – GPVG) erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V....

27.02.2020 Pressemitteilung
Vergütungsverhältnisse für Pflegeberufe verbessern
Die Pflegefachberufe konnten bis Mitte 1990 noch darauf vertrauen, dass sie unabhängig von der Trägerschaft (Kommunal, Freigemeinnützig, Privat) wie auch vom Einsatzbereich (Stationäre Langzeitpflege, Ambulante Pflege oder Krankenhaus) eine weitgehend vergleichbare Vergütung für ihre Dienste erhalten. Der BAT (Bundesangestelltentaríf) für die kommunalen Einrichtungen war die...

26.02.2020 Pressemitteilung
DKG, DPR und ver.di verständigen sich auf Pflegepersonal­bedarfsbemessungs­instrument
Neue Vorgaben sollen bedarfsgerechte Pflege sichern   Die Gemeinsame Pressemitteilung finden Sie zum Download hier. Die Eckpunkte zur Umsetzung der...

31.01.2020 Pressemitteilung
Das Signal der Pflege-Mindestlohnkommission ist zu schwach
Zum Beschluss der Pflege-Mindestlohnkommission, den Pflege-Mindestlohn anzuheben, Ost und West zu vereinheitlichen und nach Qualifikationsstufen zu staffeln, erklärt Christine Vogler, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e. V. (DPR): „Die Mindestlohngrenzen dürfen keine Lohnstandards sein. Sie können auch keine Maßgabe für Tarifvereinbarungen...

14.01.2020 Pressemitteilung
PPR 2.0 - Ein Instrument zur Bemessung des Pflegepersonalbedarfs im Krankenhaus als Interimslösung
Im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) der Bundesregierung haben sich die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verpflichtet, ein Instrument zur Bemessung des Personalbedarfs im Krankenhaus als Interimslösung zu erarbeiten. Ende Dezember 2019 beendeten die drei Partner diese Aufgabe und...

14.01.2020 Pressemitteilung
Vorschlag für Interimslösung zur Personalbemessung im Krankenhaus an Bundesgesundheits­minister Spahn übergeben
DPR, DKG und ver.di hatten im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) den Auftrag übernommen, bis Jahresende 2019 einen Vorschlag für ein Personalbemessungsverfahren im Krankenhaus als Interimslösung zu entwickeln. Das ist den drei Partnern gelungen. Am 13.1.2020 haben sie Bundesminister Spahn den Vorschlag zur PPR 2.0 präsentiert. Gemäß Beschluss der KAP...

2019

06.12.2019 Pressemitteilung
Länder setzen glaubwürdiges Signal für mehr Pflegepersonal in der Langzeitpflege
Neues Personalbemessungsverfahren wird die Kompetenzen der Pflegefachpersonen stärkenDer Deutsche Pflegerat begrüßt die Positionierung der Länder bei deren 96. Arbeitsund Sozialministerkonferenz (ASMK) zur Einführung und Umsetzung eines Personalbemessungsverfahrens in der Langzeitpflege. Hierzu erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die...

21.10.2019 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat unterstützt alle Bestrebungen für einen gerechteren Lohn in der Pflege
Auch die Kostenträger müssen endlich ihrer Verantwortung gerecht werden – Steuerfreibetrag sofort umsetzbar Zur heutigen Öffentlichen Anhörung des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales zum Entwurf eines Gesetzes für bessere Löhne in der Pflege (Pflegelöhneverbesserungsgesetz) erklärt Irene Maier, Vize-Präsidentin des...

24.09.2019 Pressemitteilung
Fehlentwicklungen bei der Leiharbeit in der Pflege müssen gestoppt werden
Deutscher Pflegerat und Aktionsbündnis Patientensicherheit legen Positionspapier zur Leiharbeit in der Pflege vor „Die durch die rasante Entwicklung des Leiharbeitsmarktes in der Pflege bedingten Fehlentwicklungen gefährden die Patientensicherheit“, mahnt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR). „Diese Situation ist nicht...

23.09.2019 Pressemitteilung
Fehlentwicklungen bei der Leiharbeit in der Pflege stoppen
Ursachen und Folgen Die befristete Leiharbeit in der Pflege hat rasant zugenommen. In den letzten fünf Jahren hat sie sich in der Krankenpflege fast verdoppelt (

13.08.2019 Pressemitteilung
Eckpunkte für ein Gemeinsames Konzept für eine bedarfsgerechte Pflegepersonalausstattung im gesamten Krankenhaus auf allen bettenführenden Stationen
Der Deutsche Pflegerat (DPR), die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) haben Eckpunkte für die Entwicklung eines Instrumentes zur verbindlichen Bemessung des notwendigen Pflegepersonalbedarfs und der Pflegepersonalausstattung vorgelegt. Die 

27.06.2019 Studie Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fordert gesunde Rahmenbedingungen für Deutschlands beruflich Pflegende
TK-Gesundheitsreport 2019 mit alarmierenden Ergebnissen Pflege macht krank. Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen sind Menschen in Pflegeberufen überdurchschnittlich oft und auch länger krankgeschrieben. Dabei sind die Berufstätigen speziell in der Altenpflege stärker betroffen als ihre Kolleginnen und Kollegen in der Krankenpflege. Das sind die wesentlichsten...

19.06.2019 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat unterstützt die Bestrebungen für mehr Lohn in der Pflege
Dringender Handlungsbedarf für einen gerechten Lohn in der Langzeitpflege Zur Gründung der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und des damit verbundenen Ziels eines allgemeinverbindlichen Tarifvertrages für die Pflegebranche sowie zur Einbringung des Gesetzentwurfes für bessere Löhne in der Pflege in das Bundeskabinett (19. Juni 2019)...

04.06.2019 Pressemitteilung
Erfolg der Konzertierten Aktion hängt von der Umsetzung ab
Konzertierte Aktion allein kann Pflegekrise nicht beenden Heute (04. Juni 2019) wurden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen 2 bis 5 der Konzertierten Aktion Pflege unter Leitung von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgestellt. Hierzu erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen...

18.04.2019 Pressemitteilung
Spahn muss nachbessern - DPR fordert Pflegepersonal­bemessungs­verfahren für Krankenhäuser
Angesichts der anhaltenden Krise der Pflege im Krankenhaus fordert der Deutsche Pflegerat (DPR) erneut die Bundesregierung auf, ein verbindliches Personalbemessungsverfahren einzuführen. Der DPR hat einen Vorschlag für ein solches Instrument gemacht, das kurzfristig einsetzbar wäre. Das Instrument berechnet den Versorgungsbedarf der einzelnen Patienten und ermittelt somit die...

31.03.2019 Pressemitteilung
Pflegepersonalstärkung durch ein Instrument zur Pflegepersonal­bemessung
EinleitungMit der Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG) und dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) reagiert die Politik auf den Pflegenotstand in deutschen Krankenhäusern. Seit dem 01.01.2019 sind entsprechende Regelungen für Pflegepersonaluntergrenzen in ausgewählten Bereichen (lntensivmedizin, Geriatrie,  Unfallchirurgie,  Kardiologie)  umzusetzen.  Ab...

25.03.2019 Pressemitteilung
Gemeinsames Personalbemessungs­system für den Krankenhausbereich
DPR ist zuversichtlich, gemeinsam mit der DKG hierzu die Grundlagen zu schaffen „Die professionell Pflegenden in Deutschlands Krankenhäusern brauchen klare und verlässliche Aussagen, was die Personalbemessung in der Pflege angeht. Zugleich muss das Vertrauen, dass tatsächlich eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen gewollt ist, wiederhergestellt...

11.03.2019 Pressemitteilung
Deutschlands Krankenhäuser brauchen ein verbindliches Personalbemessungs­instrument für die Pflege
Expertengruppe des Deutschen Pflegerats legt Vorschläge vorMit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG will die Politik auch auf den Pflegenotstand in deutschen Krankenhäusern reagieren. „Die bisherige Umsetzung bleibt jedoch weit hinter dem zurück, was im Interesse von Patientinnen und Patienten und Pflegefachpersonen erforderlich ist“, mahnte Franz Wagner,...

27.02.2019 Pressemitteilung
Verhandlungspartner müssen Gesetzesauftrag erfüllen
Eine bessere Finanzierung der Pflege und die Abkoppelung von Fallpauschalen müssen umgesetzt werden „Die Pflegepersonalkosten in der Patientenversorgung im Krankenhaus sind besser und unabhängig von Fallpauschalen zu vergüten. Das ist die Intention des Gesetzgebers und dieser haben die Verhandlungspartner zu folgen“, weist Franz Wagner, Präsident des...

22.02.2019 Pressemitteilung
Bündnis positioniert sich zu Umsetzung PpSG
Ein Bündnis, dem DPR, DGB, ver.di, VPU, APS sowie verschiedene Organisationen der Patientenvertretung angehören, äußert sich mit der beigefügten Erklärung zu den laufenden Verhandlungen über die Umsetzung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG). Die beteiligten Organisationen erwarten, dass die Intention des Gesetzgebers, die...

17.01.2019 Studie Pressemitteilung
Die Konzertierte Aktion Pflege ist die letzte Chance, das Blatt zu wenden
Deutscher Pflegerat zu den Ergebnissen des CARE Klima-Indexes Die Stimmung in der Pflegebranche ist im Vergleich zum Vorjahr abgekühlt. Diese Schlussfolgerung ist das Ergebnis des CARE Klima-Indexes 2018. Dieser hat sich zum Basisjahr 2017 um -4,7 Punkte auf 95,3 Punkte verringert. Veröffentlich wurde der Index in Kooperation mit den Veranstaltern des...

2018

07.12.2018 Pressemitteilung
Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Deutscher Pflegerat begrüßt Ausgliederung der Pflegekosten aus dem DRG-System
Entwicklung/Etablierung eines Personalbemessungsinstruments muss damit verbunden sein Für den Deutschen Pflegerat e. V. (DPR) als Bundesarbeitsgemeinschaft des Pflege- und Hebammenwesens ist die Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System und die zukünftige Finanzierung der Pflege über ein krankenhausindividuelles Pflegebudget der...

09.11.2018 Pressemitteilung
Wir brauchen Personalbemessung für Pflegende in allen Arbeitsfeldern – auch im Krankenhaus!
Verabschiedung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes ist ein erster Schritt – Personalbemessungsinstrument fehlt Der Deutsche Bundestag hat heute (9. November 2018) das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG) beschlossen. Hierzu erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V....

17.10.2018 Pressemitteilung
GKV-Spitzenverband argumentiert mit falschen Zahlen zum Pflegepersonal in Krankenhäusern
Zu den erneuten Behauptungen maßgeblicher Vertreter des GKV-Spitzenverbandes, es gebe „12 Klinik-Pflegekräfte pro 1.000 Einwohner, im EU-Durchschnitt sind es nur gut acht", stellt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V., klar: „Der GKV-Spitzenverband wirft eine irreführende Zahl in die Diskussion um die Personalausstattung in...

09.10.2018 Pressemitteilung
Pflegepersonal­untergrenzen-Verordnung fehlt der objektive Maßstab
Deutscher Pflegerat fordert aussagekräftiges Personalbemessungsverfahren und warnt vor Nebenwirkungen der PpUGV Das Bundesgesundheitsministerium wird voraussichtlich im Laufe dieser Woche Personaluntergrenzen für den Krankenhausbereich per Verordnung festsetzen und in Kraft treten lassen. Hierzu erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen...

20.09.2018 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat unterstützt Aufbau einer Nationalen Demenzstrategie
Personalbemessungstool ist ein unverzichtbares Kernstück einer am Patientenwohl ausgerichteten Pflegepersonalausstattung Für ein am Pflegebedarf ausgerichtetes verpflichtendes Personalbemessungstool/eine PPR 2.0 in der Krankenhauspflege setzt sich ein breites Bündnis an Verbänden und Institutionen ein – zu diesen gehört auch der...

20.09.2018 Pressemitteilung
Breites Bündnis fordert Personalbemessungstool für den Krankenhausbereich
Personalbemessungstool ist ein unverzichtbares Kernstück einer am Patientenwohl ausgerichteten Pflegepersonalausstattung Für ein am Pflegebedarf ausgerichtetes verpflichtendes Personalbemessungstool/eine PPR 2.0 in der Krankenhauspflege setzt sich ein breites Bündnis an Verbänden und Institutionen ein – zu diesen gehört auch der Deutsche Pflegerat e.V....

13.09.2018 Pressemitteilung
Fachkraftmangel in der Pflege liegt noch weitaus höher
Zahlen des IW bauen auf der aktuellen unzureichenden Personalausstattung aufZur Veröffentlichung der Simulationsrechnung des Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. (IW) zum Fachkräftebedarf in der Pflege bis zum Jahr 2035 erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Bis zum Jahr 2035 benötigt die professionelle Pflege in...

10.09.2018 Pressemitteilung
Gute Arbeit: Verpflichtung für gute Arbeitsbedingungen muss verbindlich geregelt werden
Zur Veröffentlichung des DGB-Indexes „Gute Arbeit - Arbeitsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege" erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Ergebnisse belegen erneut die langjährigen Warnungen des Deutschen Pflegerats. Die professionell Pflegenden sind weitaus stärker von Zeitdruck und...

27.08.2018 Pressemitteilung
Pflegepersonaluntergrenzen: Mangelhaft!
Deutscher Pflegerat mit deutlicher Kritik am Verordnungsentwurf des BundesgesundheitsministeriumsDas Bundesministerium für Gesundheit hat nach dem Scheitern der Verhandlungen der Selbstverwaltung einen Entwurf für eine Verordnung zu Pflegepersonaluntergrenzen im Krankenhausbereich vorgelegt. Damit erkennt das Ministerium an, dass für gute Pflege und Versorgung...

02.08.2018 Pressemitteilung
DPR begrüßt Kabinettsbeschluss zum erweiterten Pflegepersonal-Stärkungsgesetz und mahnt weitere Änderungen an
DPR Präsident fordert bindenden Einsatz modernisierter Pflegepersonalregelung im Krankenhaus – Personalbemessungsverfahren muss sich am Bedarf der Patienten orientieren, nicht am unzureichenden Ist-Zustand Der Deutsche Pflegerat (DPR) begrüßt die Änderungen zur Pflege im Krankenhaus im Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes, das...

26.07.2018 Pressemitteilung
Verhandlungen zu Personaluntergrenzen im Krankenhaus: das Schlimmste vermieden, aber das Ende offen?
Der Deutsche Pflegerat nimmt mit Erleichterung zu Kenntnis, dass anhand der bisher erhobenen empirischen Daten keine Festlegung von Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen im Krankenhaus erfolgen wird. „Es unterbleibt eine aus mehreren Gründen grundsätzlich falsche Regelung. Der Weg ist nun frei, die Personalbesetzung im Krankenhausbereich...

04.06.2018 Pressemitteilung
Derzeitiges Verhandlungsergebnis vom GKV-SV und der DKG ist völlig unzureichend
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn muss bei Pflegepersonaluntergrenzen intervenieren – Breites Bündnis veröffentlicht Erklärung Der Deutsche Pflegerat e. V. (DPR) fordert in einer gemeinsamen Erklärung zusammen mit dem Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS), dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der Deutschen Gesellschaft für...

01.06.2018 Pressemitteilung
Gemeinsame Erklärung von Patientenorganisationen, Berufsverbänden und Gewerkschaften zu Pflegepersonaluntergrenzen im Krankenhaus
In einer gemeinsamen Erklärung positioniert sich ein breites Bündnis von Patientenorganisationen, Berufsverbänden und Gewerkschaften zu den Auswirkungen der Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in der sich abzeichnenden Form. Die gemeinsame Erklärung finden Sie hier zum 

01.06.2018 Pressemitteilung
Maßnahmen müssen Verbesserung der Versorgungssituation gewährleisten
  Gemeinsame Erklärung der Organisationen   Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) Deutscher Pflegerat (DPR) Organisationen der Patientenvertretung (BAGP, DAG SHG, BAG...

29.05.2018 Pressemitteilung
Sofortprogramm mit Stärken und Schwächen
Deutscher Pflegerat begrüßt Vorschläge des Bundesgesundheitsministeriums und sieht Nachbesserungsbedarf Das in der vergangenen Woche von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgelegte Eckpunktepapier „Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege" ist ein erster Schritt in die richtige Richtung zur Entlastung der Mitarbeiterinnen und...

17.05.2018 Pressemitteilung
Mehr Pflege braucht das Land
Deutscher Pflegerat begrüßt Vorschläge des PflegebevollmächtigtenDer DPR begrüßt die Initiative des Pflegebevollmächtigten Westerfellhaus zur Bekämpfung der Personalnot in der Pflege. „Es ist ein erfreuliches Signal in die Berufsgruppe, dass die Bundesregierung erste konkrete Schritte unternehmen will, die Berufsflucht aus der Pflege zu stoppen und in die Berufsangehörigen...

11.05.2018 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
Professionell Pflegende sind der Schlüssel für mehr Gesundheit
Internationaler Tag der Pflegenden (12. Mai 2018) stellt „Gesundheit als Menschenrecht“ in den Mittelpunkt „Die Gesundheit ist ein Menschenrecht, welches ohne die professionell Pflegenden nicht umsetzbar ist“, betonte Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), heute in Berlin anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12....

09.05.2018 Pressemitteilung
Positionierung des DPR zum Stand der Beratungen Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhäusern
GKV-SV und DKG haben sich über die Umsetzung des gesetzlichen Auftrags, Personaluntergrenzen in der Pflege im Krankenhaus festzulegen, verständigt. Aus Sicht des DPR ist die vorgesehene Regelung völlig unzureichend. Die Positionierung des DPR zum Stand der Beratungen Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhäusern finden Sie hier zum 

05.05.2018 Pressemitteilung
Informationen des Deutschen Pflegerates zu Personaluntergrenzen
  Personaluntergrenzen sind Ausdruck der Anerkennung des unmittelbaren Zusammenhangs zwischen Pflegepersonalausstattung und Pflegequalität Der Definition „pflegesensitiver Bereiche“ ist eine besonders hohe Bedeutung beizumessen. Die Diskussion zur Definition dieser Bereiche ist aus Sicht des DPR noch nicht abgeschlossen und sollte...

26.04.2018 Pressemitteilung
Bundesregierung muss umgehend die Initiative ergreifen. Pflegepersonallücke liegt bei weit über 100.000 Stellen
Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen offenbart Pflegepersonalnotstand Die Bundesregierung hat auf die Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Thema „Unbesetzte Stellen in der Alten- und Krankenpflege“ geantwortet. Hierzu Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die...

19.04.2018 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat fordert steuerfinanziertes Sofortprogramm für 100.000 Pflegekräfte
Anhörung im Deutschen Bundestag macht dramatische Personalsituation deutlich – Versorgungssicherheit gefährdet Am Mittwoch (19. April 2018) stand das Thema Pflegepersonalmangel im Mittelpunkt einer Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags. Dabei wurde deutlich, dass sowohl in der Pflege im Krankenhaus als auch in...

18.04.2018 Pressemitteilung
Professionell Pflegende sichern die Versorgung im Pflege- und Gesundheitsbereich
Neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung stellt die professionell Pflegenden in den Mittelpunkt seiner Arbeit Zur Pressekonferenz des Staatssekretärs Andreas Westerfellhaus, anlässlich seiner Einführung als neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V....

16.04.2018 Positionspapier Pressemitteilung
Gemeinsames Positionspapier zum Personalmangel in der Pflege veröffentlicht: Deutscher Pflegerat und die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie fordern nationalen Masterplan
Der Deutsche Pflegerat e. V. (DPR) und die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V. haben erstmalig ein gemeinsames „Positionspapier zum Personalmangel in der Pflege“ veröffentlicht. Das Positionspapier zeigt Maßnahmen auf, damit sich die Rahmenbedingungen in der Krankenhauspflege schnellstens verbessern und das Berufsbild wieder...

12.04.2018 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat zu den Diskussionen über die Einführung von Personaluntergrenzen und der Vergütung der Pflegepersonalkosten unabhängig von Fallpauschalen im Krankenhaus
Mitte 2017 wurde von der damaligen großen Koalition die Einführung von „Pflegepersonaluntergrenzen“ für sogenannte „pflegesensitive Bereiche“ in Krankenhäusern beschlossen (§ 137i SGB V). Der GKV‐Spitzenverband (GKV-SV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) wurden beauftragt, bis zum Juni 2018 eine vertragliche Vereinbarung zur Einführung von...

22.03.2018 Pressemitteilung
Personaluntergrenzen im Krankenhaus ernst nehmen
Franz Wagner: „Die geplanten Personaluntergrenzen sind zum Schutz der Patienten da und dürfen nicht ausgehöhlt werden“Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) zeigt sich irritiert über bekannt gewordene Vorstellungen zu Personaluntergrenzen im Krankenhaus der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen...

01.01.2018 Pressemitteilung
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie und Deutscher Pflegerat zum Personalmangel in der Pflege
Die Versorgung von Patienten im Krankenhaus ist durch die schlechte Personalausstattung und den steigenden Mangel an Pflegefachpersonen zunehmend gefährdet. Operationen müssen abgesagt werden, weil die pflegerische Versorgung vor, während und nach der Operation nicht gewährleistet werden kann. Betten sowie ganze Stationen werden wegen

2017

04.09.2017 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat: „Finger weg von der Fachkraftquote in stationären Pflegeeinrichtungen“
Der pflegepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erwin Rüddel, fordert aktuell eine Flexibilisierung der Fachkraftquote in Pflegeeinrichtungen. Damit könnten die Einrichtungsbetreiber den Personaleinsatz besser gestalten. Hierzu erklärte Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, heute in Berlin: „Finger weg von der Fachkraftquote in stationären...

31.07.2017 Pressemitteilung
Weiterhin bedrohliche Personalsituation der Pflege im Krankenhaus
Deutscher Pflegerat widerspricht Bewertung des DKI-Gutachtens zur Intensivpflege „Die Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen in den pflegesensitiven Bereichen unserer Krankenhäuser ist ein entscheidender Schritt für die Sicherung des allgemeinen Pflegebedarfs. Damit muss sich auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft endlich ihrer...

06.04.2017 Pressemitteilung
Bundeskabinett geht mit Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhausbereichen den richtigen Weg
Deutscher Pflegerat begrüßt die schnelle Umsetzung der Ergebnisse der Expertenkommission „Pflegepersonal im Krankenhaus“ Das Bundeskabinett hat am Mittwoch (5. April 2017) die Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhausbereichen, in denen dies aus Gründen der Patientensicherheit besonders notwendig ist,...

07.03.2017 Pressemitteilung
Expertenkommission „Pflegepersonal im Krankenhaus“ erfolgreich abgeschlossen
Deutscher Pflegerat begrüßt die Ergebnisse Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat heute (7. März 2017) gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Koalitionsfraktionen und der Länder die Schlussfolgerungen aus den Beratungen der von ihm 2015 einberufenen Expertenkommission „Pflegepersonal im Krankenhaus" vorgelegt....

27.01.2017 Pressemitteilung
Zu attraktiven Arbeitsbedingungen gehört auch mehr Pflegepersonal
Deutscher Pflegerat unterstützt Initiative des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung „Der Deutsche Pflegerat unterstützt die Initiative des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung für attraktivere Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals voll und ganz“, betonte Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats...

20.01.2017 Pressemitteilung
Pflegestatistik 2015 zeigt dringenden Handlungsbedarf
Personalanstieg liegt hinter dem Anstieg der Zahl der Pflegebedürftigen Zu der in dieser Woche vorgelegten Pflegestatistik 2015 des Statistischen Bundesamtes erklärt Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats e. V. (DPR): „Die Kluft zwischen der steigenden Zahl der Pflegebedürftigen und dem für ihre...

2016

02.12.2016 Pressemitteilung
Lohnsteigerungen bis zur Tarifhöhe müssen jetzt allgemein refinanziert werden
Deutscher Bundestag setzt mit der Verabschiedung des Dritten Pflegestärkungsgesetzes ein Zeichen für einen gerechteren Lohn der professionell Pflegenden Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag (1. Dezember 2016) den Gesetzentwurf zum Dritten Pflegestärkungsgesetz verabschiedet. Darin ist vorgesehen, dass die Pflegekassen und...

29.11.2016 Studie Pressemitteilung
Ohne mehr Personal kommt es 2030 zur Pflegekatastrophe
BARMER GEK Pflegereport 2016 sieht Versorgungslücke von 50,1 Prozent Bis zum Jahr 2060 wird die Zahl der Pflegebedürftigen bundesweit von 2,755 Millionen im Jahr 2015 auf 4,532 Millionen und damit um 64,5 Prozent steigen. Dadurch kommt es bei gleichzeitig sinkendem Erwerbspersonenpotential zu einer personellen Versorgungslücke an Beschäftigten in der Pflege, die von...

01.11.2016 Pressemitteilung
Fallpauschalenkatalog 2017 greift Pflegebedarfsfaktoren auf
Deutscher Pflegerat: Der neue Katalog zeigt mit der Aufnahme von Vorschlägen des DPR in die richtige RichtungDer Deutsche Pflegerat begrüßt den vom GKV-Spitzenverband, der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) für das Jahr 2017 vereinbarten Fallpauschalenkatalog (DRG-Katalog) für...

18.10.2016 Pressemitteilung
Personalausstattung ist maßgeblicher Faktor für die Heimkosten
Deutscher Pflegerat fordert angepasste Vergütungen für die Mitarbeiter und bundesweit gleiche PersonalschlüsselDie Prognos AG hat im Auftrag der Bertelsmann Stiftung eine Kostenanalyse der deutschen Pflegelandschaft vorgenommen. Ein Grund für die deutlichen regionalen Unterschiede der Kosten für die stationäre Altenpflege sei die unterschiedliche Bezahlung der...

23.09.2016 Pressemitteilung
Bemessung des Personalbedarfs in Pflegeeinrichtungen
Am 23. September 2016 wurde die Bekanntmachung zum Vergabeverfahren „Entwicklung eines wissenschaftlich fundierten Verfahrens zur einheitlichen Bemessung des Personalbedarfs in Pflegeeinrichtungen nach qualitativen und quantitativen Maßstäben gemäß § 113c SGB XI“ europaweit veröffentlicht. Die...

23.09.2016 Pressemitteilung
Gesetzentwurf des PsychVVG ist ein wegweisender Schritt
Deutscher Pflegerat zur Anhörung des Gesetzentwurfes im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages Am kommenden Montag (26. September 2016) findet zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG) eine öffentliche Anhörung des...

16.09.2016 Pressemitteilung
Gutes und ausreichend vorhandenes Personal gewährleistet die Medikationssicherheit
Deutscher Pflegerat zum 2. Internationalen Tag der Patientensicherheit „Die Gewährleistung der Medikationssicherheit und damit ein wesentlicher Teil der Patientensicherheit in der ambulanten und stationären Pflege steht und fällt mit den dafür verantwortlichen Pflegefachpersonen“, mahnt der Präsident des Deutschen Pflegerats e.V....

04.05.2016 Pressemitteilung
Tarifvertrag als Blaupause nutzen
Deutscher Pflegerat wertet die Ergebnisse des Charité-Tarifvertrages aus „Mit dem Charité-Tarifvertrag über Gesundheitsschutz und Mindestbesetzungsregelungen in der Pflege wird es uns gelingen, die Arbeitsbedingungen im Krankenhaus wesentlich zu verbessern“, ist sich der Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), Andreas...

06.04.2016 Pressemitteilung
Patientenwohl muss immer oberste Priorität haben
Deutscher Ethikrat legt Stellungnahme vor Am gestrigen Dienstag hat der Deutsche Ethikrat seine Stellungnahme „Patientenwohl als ethischer Maßstab für das Krankenhaus“ vorgelegt. Hierzu sagte Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), heute in Berlin: „Die Stellungnahme des Deutschen...

20.02.2016 Pressemitteilung
Eckpunkte sind ein Markstein in der Weiterentwicklung
Der Deutsche Pflegerat unterstützt die jetzt erfolgte Einigung für ein neues Psych-Entgeltsystem „Die jetzt auf Bundesebene erfolgte Einigung auf gemeinsame Eckpunkte zur Weiterentwicklung des Psych-Entgeltsystems ist ein Markstein in der Weiterentwicklung des bisherigen pauschalierten Entgeltsystems in Psychiatrie und Psychosomatik“, machte...

03.02.2016 Pressemitteilung
Im Fokus: Krankenhausfinanzierung zur Sicherstellung von ausreichendem und qualifiziertem Pflegepersonal
Stellt die derzeitige Krankenhausfinanzierung sicher, dass ausreichend Pflegefachpersonen für die Patientenversorgung zur Verfügung stehen? Die Antwort lautet: Nein! Was ist zu tun?Zur AusgangslageIn den Krankenhäusern besteht ein eklatanter Mangel an Pflegefachpersonen, der die Patientenversorgung heute und zukünftig gefährdet. Darunter leiden die Berufsgruppe der...

2015

13.11.2015 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat begrüßt das Pflegestärkungsgesetz II
Schwachstelle Personal bleibt erhalten und lässt Zweifel an der Umsetzung des Pflegebedürftigkeitsbegriffes aufkommen Am heutigen Freitag hat der Deutsche Bundestag das Pflegestärkungsgesetz II verabschiedet. Hierzu erklärt Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats: „Das Pflegestärkungsgesetz II enthält eine Vielzahl...

06.11.2015 Pressemitteilung
DPR begrüßt Verabschiedung KHSG - weitere Schritte für mehr Pflegepersonal sind notwendig
Am gestrigen Donnerstag hat der Deutsche Bundestag das Krankenhausstrukturgesetz verabschiedet. Hierzu erklärt Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats: „Der Deutsche Pflegerat begrüßt es, dass es nach schwierigen Verhandlungen im Lauf des Gesetzgebungsverfahrens mit dem Pflegestellenförderprogramm, dem Pflegezuschlag und der...

09.10.2015 Pressemitteilung
Beteiligung des Deutschen Pflegerats in Expertenkommission ist eine gute und wichtige Entscheidung
Westerfellhaus: „Wir werden darauf hinarbeiten, dass es zu langfristig tragfähigen Lösungen für die beruflich Pflegenden kommt“„Der Deutsche Pflegerat begrüßt, dass Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe die Expertenkommission „Pflegepersonal im Krankenhaus“ einberufen hat, und der Deutsche Pflegerat Mitglied dieser Kommission ist“, betonte Andreas...

22.09.2015 Pressemitteilung
Krankenhaus-Reform? So nicht!
Westerfellhaus: „Die Krankenhausreform muss dafür sorgen, dass das Pflegepersonal durch zusätzliches Personal entlastet wird“ „Die Krankenhausreform muss dafür sorgen, dass das Pflegepersonal durch zusätzliches Personal entlastet wird“, mahnte Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, anlässlich des auf...

16.09.2015 Pressemitteilung
Deutscher Pflegerat unterstützt Kampagne der DKG zur Krankenhausreform
Am 23. September findet in Berlin auf Initiative der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) ein Aktionstag statt. Unter dem Motto "Krankenhaus-Reform - So nicht!" soll am Brandenburger Tor von 13.00 – 17.00 Uhr lautstark gegen die Krankenhausreform protestiert werden. Es werden 10.000 Teilnehmer erwartet. Andreas Westerfellhaus, Präsident des DPR e.V: wird im Rahmen...

16.09.2015 Pressemitteilung
Gutes und ausreichendes Personal ist die Basis einer hohen Patientensicherheit
Deutscher Pflegerat beteiligt sich am 1. Internationalen Tag der Patientensicherheit „Die Patientensicherheit ist in unseren Krankenhäusern sowie Pflegeeinrichtungen akut gefährdet“, mahnte Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, anlässlich des 1. Internationalen Tags der Patientensicherheit am 17.09.2015, heute in...

25.08.2015 Pressemitteilung
Pflegebedarfsfaktoren bilden die pflegerischen Leistungen im DRG-System besser ab
Dr. Patrick Jahn: „Für die Ermittlung des Personalbedarfs im Krankenhaus brauchen wir eine schnelle Lösung" „Die Integration von Pflegebedarfsfaktoren in die DRG-Kalkulation ist der richtige Ansatz, um den tatsächlichen Pflegebedarf eines Krankenhauspatienten im Entgeltsystem besser abzubilden", betonte Dr. Patrick Jahn, Leiter der Fachkommission...

21.08.2015 Pressemitteilung
Expertenbeirat zur Weiterentwicklung des bestehenden DRG-Systems wird ausgebaut
Andrea Lemke: „Im Mittelpunkt steht die Sicherstellung der pflegerischen Versorgung im Krankenhaus“ "Die Weiterentwicklung des bestehenden DRG-Systems wird seitens des Deutschen Pflegerats durch einen hochkarätigen Expertenbeirat unterstützt“, machte Andrea Lemke, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats, heute in Berlin deutlich. Hierzu hat der...

10.07.2015 Pressemitteilung
Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff ist richtig und wichtig
Meißner: „Ohne eine angemessene Personalausstattung wird jedoch die Verbesserung der pflegerischen Versorgung scheitern“„Der Deutsche Pflegerat begrüßt, dass nunmehr ein differenzierter, umfassender und wissenschaftlich fundierter Pflegebedürftigkeitsbegriff in das Gesetzgebungsverfahren eingeht und bei den pflegebedürftigen Menschen ankommt“, sagte Thomas Meißner,...

22.06.2015 Pressemitteilung
Die Personalsituation an der Charité muss sich deutlich verbessern
Der Deutsche Pflegerat sieht die Patientensicherheit als akut gefährdet an „Die Charité-Pflegenden haben heute zu Recht ihren unbefristeten Streik begonnen“, unterstützt Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, die Forderungen der Charité-Pflegenden für die Einstellung von mehr Pflegepersonal und für eine...

11.06.2015 Pressemitteilung
Das geplante Pflegestellenprogramm ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein
Westerfellhaus: „Der Gesetzgeber muss für die Patientensicherheit nachbessern“ Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung (Krankenhaus-Strukturgesetz – KHSG) beschlossen. Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats: „Die jetzt im Bundeskabinett beschlossene...

29.05.2015 Pressemitteilung
Die professionell Pflegenden sind keine Verhandlungsmasse
  Die professionell Pflegenden sind keine Verhandlungsmasse   Bundesregierung muss Regelungen einführen, die zum Personalaufbau im Krankenhaus führen „Die Deutsche Krankenhausgesellschaft sollte nicht mit dem Feuer spielen und einen möglichen Stellenabbau von 10.000 Pflegestellen in den Raum werfen“, mahnte Andreas...

06.05.2015 Pressemitteilung
Die Personalschlüssel in der Pflege müssen umgehend neu verhandelt werden
Wir brauchen auch eine Vorziehregelung für die Neufestlegung der Personalschlüssel in der stationären Pflege Das Bundeskabinett hat am Mittwoch (29. April 2015) eine Vorziehregelung zum Pflegestärkungsgesetz II beschlossen. Demnach soll der GKV-Spitzenverband „schon jetzt den Auftrag bekommen, mit den Vorarbeiten an den neuen...

30.04.2015 Pressemitteilung
Charité-Pflegende bestehen zu Recht auf mehr Personal
Westerfellhaus: „Der Deutsche Pflegerat unterstützt die Forderungen der Charité-Pflegenden“ „Seit 1995 wurde in den Krankenhäusern massiv Pflegepersonal abgebaut“, kritisiert Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, heute in Berlin. Allein in den letzten Jahren umfasste dieser Abbau ca. 50.000 Vollzeitstellen im...

11.03.2015 Pressemitteilung
Allein im Krankenhaus - 50.000 Pflegende fehlen
Der Deutsche Pflegerat startet Aktion „In den deutschen Krankenhäusern fehlen 50.000 Pflegende“, mahnt Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), heute in Berlin. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege arbeiten im Krankenhaus am Anschlag ihrer Belastungsfähigkeit. Durch die gravierende personelle Unterbesetzung ist...

29.01.2015 Pressemitteilung
Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff allein löst nicht alle Probleme
Westerfellhaus: „Die Personalsituation muss parallel geregelt werden“ Noch im Sommer 2015 soll der Gesetzentwurf zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff kommen. „Wir begrüßen dieses klare Bekenntnis des Bundesgesundheitsministers“, betont Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, heute in Berlin: „Die schnelle...

28.01.2015 Pressemitteilung
Wir sind weit davon entfernt, dass in der Pflege ein gleicher Lohn für die gleiche Arbeit gezahlt wird
Westerfellhaus: „Die gewaltigen Lohnunterschiede erfordern mutiges Handeln“ Die Gehälter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege zeigen deutschlandweit enorme Unterschiede. Ergeben hat dies die im Auftrag des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Staatsekretär Karl-Josef Laumann, vergebene Studie „Was man in den Pflegeberufen...

2014

11.12.2014 Pressemitteilung
Im Fokus: Pflegepersonalmangel im Krankenhaus
Ausgangslage In den letzten Jahren wurde in den Krankenhäusern massiv Pflegepersonal abgebaut. Im Zeitraum zwischen 1995 bis 2005 umfasste dieser Abbau ca. 44.000 Vollzeitstellen im Pflegedienst im Krankenhaus. Im selben Zeitraum wurden ca. 19.000 Vollzeitstellen im ärztlichen Bereich ausgebaut. 2005 lag die Zahl der Stellen im Pflegedienst der Allgemeinkrankenhäuser...

09.12.2014 Pressemitteilung
Politik hat Krise der Pflege im Krankenhaus nicht erkannt
Der Deutsche Pflegerat (DPR) ist tief enttäuscht von den Eckpunkten der Bund-Länder-AG zur Krankenhausreform 2015. „Die Politik hat offensichtlich die Tragweite der aktuellen Probleme der professionellen Pflege im Krankenhaus nicht verstanden“, kritisiert DPR-Präsident Andreas Westerfellhaus heute in Berlin. „Das vorgeschlagene...

05.12.2014 Pressemitteilung
Vier-Punkte-Programm zur Lösung des Pflegepersonalmangels
„Seit 1995 wurde in den Krankenhäusern massiv Pflegepersonal abgebaut“, kritisiert Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, heute in Berlin. Allein im Zeitraum zwischen 1995 bis 2005 umfasste dieser Abbau ca. 50.000 Vollzeitstellen im Pflegedienst. „Dieser Personalmangel macht sich inzwischen bei den Patientinnen und Patienten negativ...

14.11.2014 Pressemitteilung
Die Pflegeprofis sind entscheidend und unverzichtbar für eine gute Behandlung im Krankenhaus
„Wir brauchen in den Krankenhäusern mehr gut ausgebildetes Pflegepersonal. Das ist keine neue Forderung des Deutschen Pflegerats. Sie ist jedoch eine der wichtigsten Forderungen“, machte Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), auf dem 37. Deutschen Krankenhaustag in Düsseldorf deutlich. „Die Pflegeprofis sind ein entscheidendes...

07.10.2014 Pressemitteilung
Pflege und Ärzte warnen vor Personalabbau durch Mittelkürzung Gemeinsame Pressemitteilung
Pflege und Ärzte warnen vor Personalabbau durch Mittelkürzung DPR und Marburger Bund: „Versorgungszuschlag für Krankenhäuser unverändert beibehalten“ Der Deutsche Pflegerat (DPR) und der Marburger Bund (MB) warnen gemeinsam vor einer weiteren finanziellen Auszehrung der Krankenhäuser durch Regelungen im Pflegestärkungsgesetz und...

19.09.2014 Pressemitteilung
Arbeitsbedingungen in der Pflege müssen sich endlich verbessern
„Die Pflegenden arbeiten am Limit“, betont Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, angesichts der jetzt veröffentlichten Ergebnisse einer Umfrage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Laut der BAuA-Umfrage sind die professionell Pflegenden wesentlich höheren körperlichen und zeitlichen sowie psychischen...

04.09.2014 Pressemitteilung
Gemeinsame Resolution unterzeichnet
Deutscher Pflegerat, deutsche Krankenhausgesellschaft und Bundesärztekammer haben eine gemeinsame Resolution an die Politik in Bund und Ländern verabschiedet. Sie fordern, die Finanzierung der Krankenhäuser auf eine bedarfsgerechte und berechenbare Grundlage zu stellen. Die Stimmung der 1,1 Mio. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern, so Prof. Frank...

04.09.2014 Pressemitteilung
DKG, BÄK und DPR verabschieden gemeinsame Resolution
Krankenhausbündnis fordert von AG-Bund-Länder qualitätssichernde Krankenhausfinanzierung In einer gemeinsamen Resolution an die Politik in Bund und Ländern fordern Deutsche Krankenhausgesellschaft, Bundesärztekammer und Deutscher Pflegerat sowie weitere Verbände, die „…Finanzierung der Krankenhäuser auf...

29.08.2014 Pressemitteilung
Bessere Arbeitsorganisation und mehr professionell Pflegende sind mehr denn je nötig
Untersuchung des Instituts Arbeit und Technik zeigt große Zweifel an Reorganisationsmaßnahmen im Krankenhaus auf „Die vielfach beschworene neue Arbeitsteilung im Krankenhaus zwischen den Pflegenden, den Ärzten und den Assistenzdiensten funktioniert nicht, weil die dazu nötigen Rahmenbedingungen nicht vorhanden sind“, erkennt Andreas...

20.08.2014 Pressemitteilung
Faire Entlohnung für Pflegende nicht länger aufschieben: DPR weist Position des Arbeitgeberverbands Pflege zurück
Der Deutsche Pflegerat e.V (DPR) weist die Einschätzungen zur Situation der Pflege in Deutschland, wie sie gestern seitens des Arbeitgeberverbands Pflege artikuliert worden sind, entschieden zurück. „Offensichtlich sieht der Verband in einem verbindlichen Tarifvertrag und einer Entlohnung von Pflegefachpersonen nach Mindestlohn eine Gefährdung der pflegerischen Versorgung...

24.06.2014 Pressemitteilung
Pflegende brauchen neue Lösungen anstatt kleinteilige Reformen
Deutscher Pflegerat ist sich mit Sachverständigenrat einig „Der Deutsche Pflegerat unterstützt die Lösungsvorschläge des Sachverständigenrats für die Sicherstellung einer bedarfsgerechten gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung im ländlichen Raum und fordert eine schnelle Umsetzung dieser“, erklärt Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen...

25.03.2014 Pressemitteilung
Personalmangel in der Pflege
Der Deutsche Pflegerat positioniert sich zur Anwerbung ausländischer Pflegefachpersonen „Ausländische Pflegefachpersonen können den Mangel an Pflegefachkräften in Deutschland nicht ausgleichen. Sie können ihn bestenfalls abmildern.“ Darauf weist Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates (DPR),...

12.03.2014 Pressemitteilung
Der Pflegekomplexmaßnahmen-Score hat die Erwartungen nicht erfüllt
„Eine Beteiligung an der weiteren Ausgestaltung des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores für Erwachsene wird seitens des Deutschen Pflegerates nicht mehr stattfinden", ist das Fazit, das Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates (DPR), aus den Erfahrungen mit und um den PKMS-E zieht. Seit der Einführung des PKMS in 2010 hat sich der DPR mit Blick auf die Rückmeldungen...

27.01.2014 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
1. Deutscher Pflegetag geht erfolgreich zu Ende
„Der 1. Deutsche Pflegetag war ein voller Erfolg“, zieht Andreas Westerfellhaus als Präsident des Deutschen Pflegerates und Mitinitiator ein Fazit der jetzt in Berlin zu Ende gegangen Veranstaltung mit über 1.500 Teilnehmern. „Unsere Botschaften sind angekommen. Ohne professionell Pflegende ist eine pflegerische Versorgung der Menschen in unserer Gesellschaft nicht...

23.01.2014 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
Deutscher Pflegetag startet in Berlin
Am 23. Januar 2014 öffnet in Berlin der 1. Deutsche Pflegetag seine Türen. Deutscher Pflegerat, AOK-Bundesverband, Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie Springer Medizin und GKV-Spitzenverband sind Kooperationspartner des dreitägigen Pflegekongresses, der erstmals vom DPR, dem Dachverband der Pflegeorganisationen und des Hebammenwesens, veranstaltet wird...

23.01.2014 Veranstaltungshinweis Pressemitteilung
Die Pflegereform darf kein Flop werden
Deutscher Pflegetag 2014 in Berlin wird von Bundesgesundheitsminister eröffnet | Andreas Westerfellhaus drängt auf Nationalen Aktionsplan für die Pflegeberufe | Kommunen sind gefordert Pflege geht alle an – deshalb fordern auf dem Deutschen Pflegetag erstmalig Pflegekassen und Leistungserbringer gemeinsam, jetzt die richtigen Weichen zu...

09.01.2014 Pressemitteilung
Gesundheits- und Sozialberufe werden stark nachgefragt - um 85.000 gestiegen
Deutscher Pflegerat fordert bessere Arbeitsbedingungen, eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie und eine faire Bezahlung der Arbeit „Die Gesundheits- und Sozialberufe gehören im Jahr 2013 wieder einmal zu den wachstumsstärksten Berufen in Deutschland“, betont Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates (DPR). Westerfellhaus...

09.01.2014 Pressemitteilung
Schlechte Arbeitsbedingungen verstärken den Fachkräftemangel: Krankenhauspflege am Limit.
"Schlechte Arbeitsbedingungen verstärken den Fachkräftemangel: Krankenhauspflege am Limit" Das sind die Ergebnisse einer iso-Studie aus Saarbrücken, gefördert von der Hans-Böckler-Stiftung. Hierzu teilt Franz Wagner, Vize-Präsident des Deutschen Pflegerats, mit: „Die Ergebnisse des Instituts für Sozialforschung und...

Der DPR-Newsletter Wir informieren Sie in unserem monatlichen Newsletter über die Entwicklungen in allen Themen.

Zur Newsletter-Anmeldung